Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 02/2024

Unter anderem mit diesen Themen: Die neuen Business Class-Suiten * 4 h in New York * Trendanalyse Longstay * Test KLM Business Class * Destination Paris 2024

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 02/2024

Unter anderem mit diesen Themen: Die neuen Business Class-Suiten * 4 h in New York * Trendanalyse Longstay * Test KLM Business Class * Destination Paris 2024


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Israel: Airlines nehmen Flüge wieder auf

AA passt Reisehinweise für Israel an. Foto: Thinkstock
AA passt Reisehinweise für Israel an. Foto: Thinkstock

Nach und nach nehmen die Airlines Israel wieder in ihre Flugpläne auf. Nach den Airlines der Lufthansa Group, British Airways, Turkish Airlines, Air France und KLM hat auch Ryanair Verbindungen angekündigt. Eine Übersicht:

Die Airlines der Lufthansa Group fliegt seit dem 8. Januar wieder nach Tel Aviv. In einer ersten Phase starten vier wöchentliche Flüge ab Frankfurt und drei ab München. Austrian Airlines fliegt achtmal pro Woche nach Tel Aviv und Swiss fünfmal. Damit bieten die Airlines der Lufthansa Group insgesamt 20 wöchentliche Verbindungen von und nach Tel Aviv an. Das entspricht rund 30 Prozent des regulären Flugplans. Zum Einsatz kommen Flugzeuge der Airbus A320-Familie.

British Airways will die Verbindungen nach Tel Aviv am 1. Februar wieder aufnehmen. Die polnische LOT startet ab dem 27. Januar wieder täglich nach Israel und Turkish Airlines ab dem 15. Februar. Air France will die Flüge am 24. Januar wieder aufnehmen, geplant sind drei Verbindungen pro Woche dreimal pro Woche nach Tel Aviv. Auch Ryanair hat Tel Aviv-Flüge angekündigt. Ab dem 1. Februar will die Lowcost-Airline zunächst einen reduzierten Flugplan ab Karlsruhe/Baden-Baden, Memmingen und Wien anbieten.

Flüge der israelischen Airline El Al Airlines, die vom Flughafen Ben Gurion abfliegen, werden nur von Terminal 3 abgefertigt. Kunden mit Tickets für Flüge bis einschließlich 31. Januar 2024 können ihr Ticket kostenlos stornieren und erhalten eine Gutschrift (außer bei Prämientickets). Bei der Umbuchung entfällt die Umbuchungsgebühr, es werden jedoch Preisunterschiede (falls vorhanden) berücksichtigt. Außerdem können die Kunden ihre Flugreservierung einfrieren.

Das Auswärtige Amt warnt vor Reisen nach Israel und in die Palästinensischen Gebiete. Außerdem hat die Behörde eine  sowie Reisewarung für Libanon ausgesprochen und deutschen Staatsangehörigen empfohlen, auszureisen. Die Flugverbindungen nach Beirut sind derzeit noch planmäßig.

sus

Das könnte Sie auch interessieren:

Lufthansa fliegt ab Januar wieder nach Israel


  • Der zweisprachige e-Katalog BWH-MICE Guide 2024 ist mit knapp 90 BWH-Tagungshotels online und sorgt mit geballten Informationen rechtzeitig für neue Inspiration bei der Tagungsplanung.

    Profitieren Sie von mehr Auswahl und professionellem Buchungsservice.
  • Anhaltende Service-Unterbrechungen, steigende Kosten und wachsender Nachhaltigkeitsdruck. Berücksichtigen Unternehmen bei der Planung ihrer Reiseprogramme die großen Herausforderungen von heute? In diesem eBook erfahren Sie:
    • Mehr zum Status Quo deutscher Geschäftsreisen und wie Experten die wichtigsten Herausforderungen von Unternehmen einschätzen
    • Warum Geschäftsreisen wieder auf dem Vormarsch sind
    • Was Geschäftsreisen zu einer Herausforderung macht
    • Wie man ein Mobilitätsprogramm aufbaut, das für alle besser funktioniert