Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

Titel BT 2/2019
BusinessTraveller 2/2019

Unsere Printausgabe 2/2019 mit dem Titelthema Platz da: Der BT-Sitz-Guide für die Business Class

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
Titel BT 2/2019

BusinessTraveller 2/2019

Unsere Printausgabe 2/2019 mit dem Titelthema Platz da: Der BT-Sitz-Guide für die Business Class


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

British Airways investiert in die Business Class

"First Wing" im Terminal fünf in London-Heathrow. Foto: Nick Morrish/British Airways
"First Wing" im Terminal fünf in London-Heathrow. Foto: Nick Morrish/British Airways

British Airways investiert rund 468 Millionen Euro in die Business-Klasse „Club World“. Die Gäste können ab Juni bis elf Uhr in den Business-Lounges am Flughafen London-Heathrow frühstücken. An Bord erhalten sie ab Juli neue Bettwäsche, größere Kopfkissen und eine weiche Matratzen­auflage mit Bettdecke. Ab September genießen sie außerdem einen neuen gastronomischen Service wie im Restaurant. Die Neuerungen werden zunächst auf Flügen zwischen London-Heathrow und New York-JFK eingeführt. 2018 sollen sie auf allen Langstreckenverbindungen verfügbar sein. Über den „First Wing“ mit zwei exklusiven Sicherheitskontrollen erhalten Business-Class-Gäste außerdem direkten Zugang in den Premium-Bereich.

Schnelles Boarding und Club Europe

Self-Service Check-in und Flugsteige für selbständiges Boarding mit biometrischer Gesichtserkennung sollen den Boardingprozess künftig beschleunigen. Die ersten fünf sind jetzt in London-Heathrow für Inlandsflüge in Betrieb gegangen. Auf Kurzstrecken und Inlandsflügen will British Airways außerdem die Business-Klasse „Club Europe“ einführen.

Größere Lounges

Die Änderungen in den Lounges sind  bereits im Südterminal des Flughafens London-Gatwick zu sehen. Die neue Lounge ist 40 Prozent größere als die vorherige im Nordterminal und bietet einen Blick auf die Landebahn. In den USA will British Airways umgerechnet rund 103 Millionen Euro in die Lounges investieren. 60 Millionen davon sollen in den kommenden beiden Jahren in diejenigen im Terminal 7 am New Yorker JFK-Flughafen fließen.

In Boston hat gerade eine neue Lounge ihre Pforten geöffnet, die 30 Prozent größer als ihre Vorgängerin ist und Platz für 220 Gäste hat. 2018 werden die Lounges im schottischen Aberdeen und in Rom renoviert. Die Lounge in Genf wird vergrößert, weitere Investitionen sind in San Francisco, Johannesburg, Manchester und Chicago geplant. Außerdem sollen die Lounges im Terminal fünf in London-Heathrow renoviert werden. Noch im April eröffnet der „Concorde Room“ für First-Class-Passagiere mit neuen Möbeln.

Wifi an Bord auch auf Kurzstrecken

Derzeit führt British Airways Wifi-Technologie der neuesten Generation in allen Reiseklassen des Langstreckennetzes ein. In einigen Monaten soll der Service auch auf Kurzstrecken zur Verfügung stehen. Die Kunden können ihre eigenen Geräte nutzen und Videos von Websites wie Netflix oder YouTube streamen. Zur Auswahl stehen zwei Tarife: Simply Connect mit einfachem Web-Browsing, E-Mail und Instant Messaging ab 5,99 Euro sowie die schnellere Verbindung Connect Plus für Video-Streaming ab 9,99 Euro.

(sf)

 

Weiterlesen:

11.04.2017: Selbständiges Boarding in Heathrow



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.