Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

Titel BT 2/2019
BusinessTraveller 2/2019

Unsere Printausgabe 2/2019 mit dem Titelthema Platz da: Der BT-Sitz-Guide für die Business Class

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
Titel BT 2/2019

BusinessTraveller 2/2019

Unsere Printausgabe 2/2019 mit dem Titelthema Platz da: Der BT-Sitz-Guide für die Business Class


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Bis zu 68 Stunden: Flugverspätungs-Hitparade 2016

Flugzeug im Flug mit Anzeigetafel im Hintergrund
Flugzeug mit Anzeigetafel im Hintergrund. Foto: iStock

Fluggastrechteportale haben die längsten Flugverspätungen des Jahres 2016 aufgedeckt

Das sind die größten Flugverspätungen des vergangenen Jahres: Auf Platz eins landete ein Eurowings-Flieger aus Kuba. Er kam sagenhafte 68 Stunden verspätet in Köln an. Der Grund: ungewöhnliche Gerüche an Bord.

Auch Platz zwei eroberte eine Eurowings-Maschine – wieder nach Köln-Bonn, diesmal aber aus Bangkok und “nur” 59 Stunden zu spät. Wegen technischer Probleme musste der Start wieder und wieder verschoben werden.

Platz drei und vier gehen an Tuifly: Mehr als zwei Tage (48 Stunden) brauchte eine Maschine aus Menorca nach Stuttgart. Grund war die angebliche Erkrankung der Crew im Rahmen des wilden Streiks vom Oktober. Ebenfalls eine angeblich erkrankte Crew war schuld an mehr als 43 Stunden Verspätung eines Tuifly-Flugs von Fuerteventura nach Karlsruhe-Baden-Baden.

Fast 42 Stunden später als geplant traf ein Condor-Flug im April aus Frankfurt in Kapstadt ein. Der Grund: ein defektes Kotrollelement.

Veröffentlicht haben diese Hitparade übrigens weder Fluggesellschaften noch Flugaufsicht, sondern die beiden Fluggastrechteportale Euclaim und Fairplane.


Weiterlesen:

Aus die Maus: die 7 verrücktesten Gründe für Flugverspätungen

Kuriose Reise-Mythen im Check

Viele Reise-Mythen halten sich hartnäckig, aber welche sind wahr? Foto: iStock



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.