Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 4/2019

Unsere Printausgabe 4/2019 mit dem Titelthema Himmel über Afrika

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 4/2019

Unsere Printausgabe 4/2019 mit dem Titelthema Himmel über Afrika


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Großes Stopover-Special: Das sind die attraktivsten Ziele für einen Zwischenaufenthalt

"Buddy Hotline" von Icelandair; Foto: Icelandair
„Buddy Hotline“ von Icelandair; Foto: Icelandair

Reykjavík: Stadt, Land, Fluss

Sie hat gerade einmal 120.000 Einwohner und ist die nördlichste Hauptstadt Europas: Reykjavík besticht durch große Vielfalt auf kleinstem Raum, hier findet man schöne Museen, Galerien, Cafés und freundliche Menschen – zum Weiterreisen ohne Pause viel zu schade. Wer noch mehr sehen will als die isländische Kapitale, der kann in wenigen Tagen viel faszinierende Natur erleben. Berge, Seen, Blaue Lagune – Island hat weit mehr zu bieten als einen aschespeienden Vulkan mit unaussprechlichem Namen.

Drei Tipps:

Panorama
Die Hallgrimskirkja steht auf einem Hügel und überblickt die Stadt, ein riesenhaftes Gotteshaus mit ungewöhnlicher Optik. Große Glasfronten ermöglichen einen direkten Blick vom Altar in den Himmel. Von der Kirchturmspitze aus schaut man auf Reykjavík mit seinen bunten Häusern und dem Hafen. hallgrimskirkja.is

Kunst
Sie ist ein spektakulärer Blickfang: die preisgekrönte Konzert- und Kongresshalle Harpa im Hafen von Reykjavík mit ihrer changierenden Glasfassade, in der sich Licht und Wasser spiegeln. Architekt Olafur Eliasson hat mit diesem Kunstwerk Weltruhm erlangt. Auch ohne Konzertkarte unbedingt besuchen. harpa.is

Entspannung
Auch wenn sie beileibe kein Geheimtipp ist: Die Blaue Lagune gehört zu den Attraktionen Islands, an denen man als Besucher nicht vorbeikommt. Das Freibad ist einem geothermischen Kraftwerk zu verdanken: Das Wasser, das zur Stromerzeugung genutzt wird, füllt einen kleinen See, der zum Bad einlädt. Das ist nicht nur entspannend, sondern auch heilend und obendrein schön anzuschauen: Das leuchtende Türkis des Wassers ergibt einen aufregenden Kontrast zum schwarzen Lavagestein. bluelagoon.com


Airline-Angebot: Icelandair

Abflughäfen in Deutschland: Frankfurt, München, Berlin ganzjährig, Düsseldorf und Hamburg saisonal

Streckennetz: Icelandair fliegt via Keflavík zu über 20 Destinationen in den USA und Kanada.

Flotte: Jets vom Typ Boeing 757 und Boeing 767 mit zwei Serviceklassen (Economy Class & Saga Premium Class)

Flugzeit: Von Deutschland nach Island rund 3,5 Stunden

Stopover: Bereits seit den 1960er Jahren ermöglicht Icelandair Reisenden auf Transatlantikstrecken einen bis zu siebentägigen Aufenthalt in Island ohne Flugaufpreis. Die Aktionen wechseln, zuletzt konnten sich Reisende über die „Buddy Hotline“ (icelandair.com/flights/stopover/buddyhotline) Insidertipps von Icelandair-Mitarbeitern für einen Aufenthalt in Island geben lassen. Auf der Website finden sich außerdem unter icelandair.com/de-de/fluege/zwischenstopp/abenteuer Ideen zur Gestaltung eines Zwischenstopps. Zum Beispiel: 1 Tag Wellness, 2 Tage Kultur, 3 Tage Natur oder 5 Tage Abenteuer. Icelandair betreibt eine eigene Hotelgruppe (icelandairhotels.com), Pauschalen für Stopover-Passagiere werden derzeit aber nicht angeboten.

Buchung & Kontakt: www.icelandair.de

 

Vorherige Seite Nächste Seite


x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.