Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Im Test: Lexware reisekosten 2020

Reisen ohne Reue

Foto: iStock.com/Aslan Alphan
Foto: iStock.com/Aslan Alphan

Lexware reisekosten ist eine Software für einzelne PC-Arbeitsplätze. Neben der Reisekostenrechnung ist auch ein Fahrtenbuch im Paket enthalten. Mit der Software lassen sich bis zu 500 Mitarbeiter abrechnen, was sogar für mittelständische Betriebe ausreichen sollte. Der Komfort ist dabei hoch: So helfen Assistenten bei wiederkehrenden Aufgaben wie der Reisekostenabrechnung. Weil sich Standardangaben wie Reisen, Start- und Zielorte vorab festlegen lassen und die gesetzlichen Vorgaben in Form von Pauschalen und Steuersätzen bereits hinterlegt sind, genügen wenige Handgriffe, um den lästigen Papierkram zu erledigen. Nach dem gleichen Prinzip funktioniert auch das Fahrtenbuch: Hier vereinfacht der integrierte Routenplaner die Streckeneingaben. Über die Schnittstelle zum elektronischen Fahrtenbuch von Lexware kann man auch automatisch erfasste Fahrten in die Abrechnung übernehmen. Über die Web-App Lexware myCenter können Mitarbeiter ihre Reisen auch online erfassen – wenn auch nicht ganz so komfortabel wie bei einer nativen App, die der Software ergänzend gut zu Gesicht stehen würde. 

Fazit

Mit Lexware reisekosten können Unternehmen für bis zu 500 Mitarbeiter rechtssicher Reisekosten abrechnen. Weil ein großer Teil der erforderlichen Angaben bereits softwareseitig bereitgestellt wird, sind Geschäftsreisen schnell verarbeitet. Wachstumsorientierte Betrieben die zusätzliche Arbeitsplätze benötigen, können bei Bedarf auf die pro-Version wechseln (www.lexware.de, 8,21 Euro monatliche Mietkosten oder 98,53 Euro für die Jahresversion). Urteil: sehr gut.

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Lexware lohn+gehalt 2020: Auf den Pfennig genau

Recht: Arbeiten im Home Office

 

 








x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.