Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

Business Traveller Heft 4-21
BusinessTraveller 04/2021

Unsere Printausgabe 4/2021

Mit diesen Themen: Klimafreundliche Hotels * Renaissance der Nachtzüge * Wohntrends bei Serviced Apartments * Allgäu macht müde Manager muner * uvm.

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
Business Traveller Heft 4-21

BusinessTraveller 04/2021

Unsere Printausgabe 4/2021

Mit diesen Themen: Klimafreundliche Hotels * Renaissance der Nachtzüge * Wohntrends bei Serviced Apartments * Allgäu macht müde Manager muner * uvm.


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Kleiner Sprachtest II: Sagen die Briten oder Amerikaner das so?

Foto: iStock/Aslan Alphan

Großbritannien mag die Wiege der englischen Sprache sein. Aber im Laufe der Zeit hat sich das Englisch, das einst die ersten Siedler von Insel mit nach Amerika brachten, deutlich geändert. Das merkt man vor allem am Wortschatz.

Immer wenn große Hindernisse (in diesem Fall der Atlantik) Sprachgruppen voneinander trennen, dann entwickeln diese mit der Zeit ihre eigenen Idiome, Phonetik und Wörter. Im Falle von Großbritannien und den USA fallen die Unterschiede im allgemeinen Sprachgebrauch vor allem bei den Begrifflichkeiten auf. Testen Sie mal in unserem zweiten Sprachquiz, inwieweit Sie diese Differenzen ausmachen können.

 

Hier geht’s zum Test

Results

next

#1. Sagt man "lorry" oder "truck" in Großbritannien?

„Lorry“ sagt in den USA niemand. Dafür aber bürgert sich „truck“ zunehmend in Großbritannien. Verwendet wird es für die riesigen Lastwagen. Die kleinen Laster mit einer offenen Ladefläche werden immer noch als „lorry“ bezeichnet.

next

#2. In welchem Land bedeutet "vest" nicht Weste?

Wer im Vereinigten Königreich von „vest“ spricht, könnte verblüffte Blicke ernten, weil damit immer noch ärmellose Unterhemden gemeint sind, die unter einem Hemd oder einer Bluse getragen werden. Nur in Amerika bedeutet „vest“ auch wirklich Weste.

next

#3. Wenn Amerikaner Urlaub nehmen, sind das dann "holidays" oder "vacation"?

Wenn in den USA von „holiday“ die Rede ist, handelt es sich in der Regel um Feiertage, also Erntedank oder Weihnachten. Nehmen Amerikaner Urlaub, dann handelt es sich um „vacation“. Engländer machen dagegen „holidays“.

next

#4. "Waiting in line", also Anstehen - tun Sie das in London oder New York?

Jeder Brite versteht „waiting in line“, aber er selbst würde eher „queue“ sagen.

next

#5. "Cozy" oder "cosy" bedeutet beides gemütlich. In welchem Land schreibt man es mit "s"?

next

#6. Gehen Sie in New York auf dem "pavement" oder "side walk"?

next

#7. Sagen Briten zu ihrer Währung Pfund umgangssprachlich "buck" oder "quid"?

„Buck“ sagen Amerikaner umgangssprachlich zum Dollar.

next

#8. In welchem Land checkt man den "timetable" für die nächste Zugabfahrt?

In den USA würde es „schedule“ heißen.

next

#9. In welchem Land suche ich nach einem "car park", um mein Auto abzustellen?

next

#10. Ist das Handy im Vereinigten Königreich "busy" oder "engaged"?

finish

 

Das könnte sie auch noch interessieren:

Kleiner Englischtest: Sagen das Amerikaner oder Briten so?

Liftfahren in New York: Maske tragen und nicht starren!

Großbritannien – Deutschland: Was macht uns so verschieden?

 



Leicht erreichbar, vielfältig und überraschend - die Maltesischen Inseln begeistern durch optimale Fluganbindung, 300 Sonnentage im Jahr und die hervorragende MICE-Infrastruktur. Profitieren Sie auch noch im nächsten Jahr von der finanziellen Unterstützung der Malta Tourism Authority.

Blick von einer Segelyacht auf Valletta. Foto: visitmalta
Malta: Alles außer gewöhnlich
Hier lesen Sie mehr
Einfach gut ankommen. HVNS [havens] bietet modernen Arbeitsnomaden mehr als möbliertes Wohnen: einen Heimathafen. Zentral leben, nette Nachbarn treffen, volle Ausstattung, sowie Gym, Lounge und Einkaufsmöglichkeiten direkt im Haus nutzen. Jetzt online anfragen. HVNS: neues Wohnkonzept in Hamburg Hier lesen Sie mehr

Ab sofort ist Business Booker, das Online-Buchungsportal von Premier Inn auch für deutsche Geschäftskunden verfügbar. Freuen Sie sich darauf, Ihre Reisen und die Ihrer Mitarbeiter einfach zu managen und die Ausgaben dabei perfekt im Blick zu behalten. Mit einem garantierten Rabatt von mindestens 5% bis maximal 15% auf den beliebten Flex-Tarif sparen Sie bei jeder Buchung bares Geld und Zeit.

Premier Inn Business Booker Geschäftsreisen zum besten Preis!
Jetzt für den Premier Inn Business Booker registrieren.
Testen Sie den Premier Inn Business Booker noch heute
x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.