Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BUSINESS TRAVELLER 5/2019
BusinessTraveller 5/2019

Unsere Printausgabe 5/2019 mit dem Titelthema Zündstoff CO2

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
BUSINESS TRAVELLER 5/2019

BusinessTraveller 5/2019

Unsere Printausgabe 5/2019 mit dem Titelthema Zündstoff CO2


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Ägypten: Probleme mit dem E-Visum

Foto: iStock

Die elektronische Visavergabe für Ägypten klappt offenbar noch nicht reibungslos. Sogar das Auswärtige Amt empfiehlt, das Visum direkt bei der Botschaft bzw. den Konsulaten oder es nach Ankunft am Flughafen zu erwerben.

Die Gebühren dafür unterscheiden sich nur geringfügig. In Deutschland werden 22 Euro verlangt, nach der Landung in Ägypten kostet das Visum „on arrival“ 25 US-Dollar. Doch eigentlich sollte die Lauferei bzw. der Stress am Airport mit der Einführung der Online-Visa ein Ende haben.

Visa-Plattform mit Macken

Im Dezember 2017 war das internetbasierte System unter dem Link visa2egypt freigeschaltet worden. Anträge für die Einreiseerlaubnis sollten von nun an auch online gestellt werden können. Allerdings hat die Visa-Plattform ihre Tücken. So ersetzen E-Visa nach Kenntnis des Auswärtigen Amts nicht die oft nervige Visaerteilung am Flughafen, sondern ergänzen sie nur.

Hinzu kommt, dass das System noch mit Programmierlücken kämpft. So können Rechtschreibfehler bzw. zu lange Namen zur automatischen Ablehnung des Visums führen. Die Antragsgebühr wird in so einem Fall nicht erstattet. Wer sich darüber ärgert, der wird sich noch mehr ärgern, weil es auch keine Chance gibt, sich zu beschweren. Aus all diesen Gründen rät das Außenministerium, „bis auf weiteres auf die Möglichkeit des Visums ‚on arrival‘ zurückzugreifen“.

(thy)

Weiterlesen:

Flughafen Maskat eröffnet Ende März – Einreise nur mit E-Visum

Arbeitsvisum im Ausland – so funktioniert’s



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.