Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 05/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Die neuen Business-Klassen * Nightjet-Kabinen * Members Clubs * Dallas * MICE nach Corona

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 05/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Die neuen Business-Klassen * Nightjet-Kabinen * Members Clubs * Dallas * MICE nach Corona


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Zurück zur „Normalität“: Airlines fliegen dem einstigen Erfolg hinterher

Lufthansa-Flieger hebt ab, Foto: Lufthansa

In Zahlen und Vergleichen messen Firmen ihre Erfolge. Insofern konnten bis dato die Airlines noch nicht an ihre Erfolge im letzten Jahr vor Corona anknüpfen.  

Solange die Wirtschaft keine grundlegenden Veränderungen und damit neue Parameter einführt, bleiben Vergleiche der Maßstab des Wettbewerbs. Die letzten drei Jahre wurden von der Pandemie, dann Klimakatastrophen und nun Krieg geprägt. Das letzte „normale“ Jahr, an das sich alle klammern, ist also 2019.

Der auf Luftfahrtdaten spezialisierte Analyst OAG wollte wissen, wie weit die Luftfahrtbranche noch von diesem Schlüsseljahr entfernt ist, und hat die Zahl der Flüge im November mit denen vor drei Jahren verglichen.

 

 

 

Airline

Flüge Nov. 2022

Vergleich zu Nov. 2019

1American Airlines155 849 -17,6
2Delta Air Lines127 795 -16,3
3United Airlines116 216 -20,9
4Southwest Airlines113 631  +1,1
5Ryanair 60 960  +6,3
6China Southern Airlines 55 078 -17,2
7China Eastern Airlines 52 121 -21,8
8IndiGo 48 084  +4,8
9Latam Airlines 40 879   -6,6
10Air China 36 268 -12
11Turkish Airlines 36 005  -3,1
12Lufthansa 33 11721,9
13Alaska Airlines 31 129-18,4
14Air Canada 29 810 29,9
15Easyjet 28 928-25,8
16JetBlue Airways 28 640  -5,5
17All Nippon Airways 26 806-10,9
18Azul Airlines 25 582  +7,2
19Japan Airlines 24 890  +1,2
20Spirit Airlines 23 646 +23

Quelle: OAG

Die Airlines mit dem größten Abstand zu den guten Zahlen der Vor-Corona-Vergangenheit lassen sich an einer Hand abzählen: Air Canada, United Airlines, Easyjet, Lufthansa und China Eastern Airlines fliegen derzeit immer noch jeweils 20 Prozent weniger als früher.

Interessant ist ebenfalls, dass mit Ausnahme der Japan Airlines alle Fluggesellschaften, die in diesem November mehr Frequenzen als 2019 flogen, Billig-Flieger sind.

(thy)

 

Das könnte Sie auch noch interessieren:



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.