Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 03/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Flugzeugkabinen der Zukunft * Leserbefragung 2022 * Bordweine * MICE in the City * Melbourne

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 03/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Flugzeugkabinen der Zukunft * Leserbefragung 2022 * Bordweine * MICE in the City * Melbourne


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

United: Kostenlose Corona-Schnelltests auf Transatlantikstrecken

Corona-Schnelltests Transatlantikflüge United Airlines
United Airlines startet Corona-Schnelltests für Transatlantikstrecken; Foto: United Airlines

Als erste Fluggesellschaft will United Airlines kostenlose Corona-Schnelltests für Transatlantikflüge einführen. Die Pilotphase startet am 16. November auf der Strecke New York – London. 

United-Passagiere ab einem Alter von zwei Jahren sollen sich künftig auf Transatlantikflügen einem Corona-Schnelltest unterziehen können. Mitte des Monats beginnt eine vierwöchige Testphase auf der Strecke New York-Newark–London-Heathrow. Das gilt für die Flüge UA 14, die montags, mittwochs und freitags um 19.15 Uhr Ortszeit in New York-Newark starten. Fluggäste müssen vorab einen Termin vereinbaren, der mindestens drei Stunden vor Abflug stattfinden sollte. Das Testcenter wird im Newark United Club nahe Gate C93 eingerichtet.

Ausschließlich negativ getestete Passagiere in der Kabine

Passagiere, die sich nicht einem Corona-Schnelltest vor dem Abflug unterziehen wollen, werden auf eine andere Verbindung umgebucht. Damit ist gewährleistet, dass auf den betreffenden Flügen alle Gäste sowie alle Crewmitglieder einen negativen COVID-19-Test vorweisen können, bevor die Maschine abhebt.

„Wir sind fest davon überzeugt, dass COVID-19-Tests, bei denen das Testergebnis noch am gleichen Tag vorliegt, entscheidend für die Wiederbelebung des Reiseverkehrs sind, insbesondere zu so wichtigen Reisezielen wie London, da sie präventive Quarantäneregelungen und andere Reisebeschränkungen obsolet machen“, so Toby Enqvist, Chief Customer Officer bei United Airlines.

Mit den neuen Schnelltests für Transatlantikflüge weitet United Airlines das Corona-Testangebot für die Fluggäste weiter aus. Bereits im Oktober hatte die Fluggesellschaft damit begonnen, ihren Passagieren kostenlose COVID-19-Tests auf den Flügen von San Francisco nach Hawaii zu offerieren. Fluggäste, die einen negativen Test vorweisen können, müssen sich auf Hawaii nicht in die zehntägige, obligatorische Quarantäne begeben.

Mit Einführung des Testangebots zeigte sich, dass vom 15. bis 25. Oktober 2020 die Zahl der Passagiere sprunghaft um 95 Prozent gegenüber den beiden Vorwochen anstieg – für United Airlines ein klarer Beleg dafür, dass die Menschen nach wie vor ein hohes Interesse am Reisen haben und bereit sind, sich COVID-19-Schnelltests zu unterziehen, wenn das im Gegenzug ein Öffnen von Grenzen bedeutet.

Digitaler Gesundheitspass

United Airlines nahm zudem am erfolgreichen Testprogramm des digitalen Gesundheitspasses „CommonPass“ zwischen New York-Newark und London teil. Der digitale Gesundheitspass soll ebenfalls zum gesundheitssicheren Reisen und dem Öffnen von Grenzen beitragen. Fluggäste, die an dem Test teilnahmen, konnten ihre COVID-19-Testergebnisse problemlos mit den zuständigen Behörden teilen.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Air Malta mit garantiertem Mindestflugplan zu Geschäftsreisezielen

Warum Geschäftsreisen auch zu Pandemie-Zeiten unverzichtbar sind



  • In NRW gibt es viele außergewöhnliche Event-Locations, die den Business-Trip zu einem ganz besonderen Erlebnis machen. Egal, ob prunkvolle Hallen, Industriedenkmäler oder moderne Locations – wir heißen dich #NRWelcome! Also schau gern vorbei und lass dich inspirieren.
  • Auf nach Indien! Gewinnen Sie einen Flug für zwei Personen in die westindische Wirtschaftsmetropole – in der Premium Economy Class von LOT Polish Airlines. Fliegen Sie ab einem Flughafen in der DACH-Region. Genießen Sie den Komfort der LOT-Lounge beim Zwischenstopp in Warschau. Starten Sie entspannt auf die Langstrecke, die LOT mit der modernen Boeing 787 Dreamliner bedient. Machen Sie dazu einfach mit bei unserer Leserbefragung und gewinnen Sie diesen oder einen von zahlreichen anderen Preisen!
  • x Newsletter abonnieren
    Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.