Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 4/2019

Unsere Printausgabe 4/2019 mit dem Titelthema Himmel über Afrika

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 4/2019

Unsere Printausgabe 4/2019 mit dem Titelthema Himmel über Afrika


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Störungen ab 2019: Bahn saniert Sprinter-Strecken

Spiegelung im Fenster eines ICE
Nicht immer störungsfrei: Die Bahn saniert ab 2019 das Sprinter-Netz. Foto: iStock

Mehr Power für die Schiene: Die Bahn stockt ihre Flotte auf und startet 2019 mit einer umfangreichen Sanierung der Hochgeschwindigkeitsstrecken. Kunden müssen sich zunächst auf Störungen einstellen.

Ab Juni 2019 soll es losgehen: Die Bahn kündigt umfangreiche Baumaßnahmen an. Laut DB Netz-Chef Frank Sennhenn sollen die Sprinter-Strecken „fit für die nächsten Jahrzehnte“ gemacht werden. Für Bahn-Kunden bedeutet das allerdings zunächst: Umleitungen und Verzögerungen.

Die Sanierung der Strecke Hannover–Göttingen erfolgt vom 11. Juni bis 14. Dezember 2019. Ab Mitte 2019 sind die Züge auf den Verbindungen Hamburg–Frankfurt, Berlin–Frankfurt und Hamburg–München um rund 30 bis 45 Minuten langsamer. Zwischen Hamburg und Frankfurt sowie Berlin und Frankfurt werden weniger Züge verkehren.

Die Strecke Mannheim–Stuttgart wird zwischen dem 10. April und dem 31. Oktober 2020 komplett gesperrt. Vom 23. April bis 15. Juli 2021 wird auf den Gleisen zwischen Göttingen und Kassel gebaut, ab 2022 zwischen Fulda und Würzburg, ein Jahr später zwischen Kassel und Fulda.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.deutschebahn.com/bauprojekte und www.deutschebahn.com/bauinfos. Die Bahn will ihre Kunden rechtzeitig über alle Maßnahmen und deren Konsequenzen informieren.

Bahn bestellt weitere ICE 4

Hersteller Siemens kann sich über die Bestellung von 18 weiteren Zügen der Baureihe ICE 4 freuen. Außerdem will die Bahn die Flotte mit 50 weiteren Einzelwagen aufstocken. Rund 320 Millionen Euro investiert das Unternehmen in die Modernisierung des ICE 1.

„Mit diesen zusätzlichen Investitionen machen wir die Schiene noch attraktiver“, verspricht DB-Vorstandsvorsitzender Dr. Richard Lutz. „Für unsere Fahrgäste im Fernverkehr bedeutet das mehr Platz, mehr Komfort und ein größeres Angebot. Die Bahn ist und bleibt der Schlüssel für eine erfolgreiche Verkehrswende.“

 


Weiterlesen:

Bahn testet Pop-up-Arbeitsplätze für Geschäftsreisende

Deutsche Bahn setzt mehr ICE 4 ein

 



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.