Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

So geht’s: Der Frankfurter Flughafen zeigt in einem neuen Video, wie Fliegen zu Corona-Zeiten funktioniert

Mit Maske und Achtsamkeit: Der Frankfurter Flughafen informiert Passagiere per Video über da Fliegen in Corona-Zeiten, Video: Fraport

Vom Terminal bis zum Boarding: Der Frankfurter Flughafen zeigt in einem neuen Video, was Passagiere erwartet, wenn sie zu Corona-Zeiten ins Flugzeug steigen.

„Grundsätzlich hat sich da gar nicht viel verändert“, sagt Thomas Kirner von der Passagierkommunikation des Frankfurter Airports, „und die einzelnen Hygienemaßnahmen sind auch vielfach bereits aus anderen Alltagssituationen – beispielweise in öffentlichen Verkehrsmitteln oder im Supermarkt – bekannt. Mit diesen vielen kleinen Anpassungen sorgen wir dafür, dass unsere Gäste und unsere Beschäftigten jederzeit ein gutes Gefühl haben können“, ist Kirner überzeugt.

Abstand, Mundschutz, Händewachen: Am Airport gelten die gleichen Regeln wie im Alltag

Wichtig sei am Airport wie anderswo auch: Abstand halten, Mundschutz tragen, regelmäßig Hände waschen und desinfizieren. Das Tragen eines Mundschutzes sei in den Terminalanlagen verpflichtend. Davon ausgenommen seien Kinder unter sechs Jahren und Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung keinen Mundschutz tragen können.

Weitere Schutzmaßnahmen hat Flughafenbetreiber Fraport schon vor Wochen geschaffen: Bodenmarkierungen und spezielle Passagierhinweise erleichtern die Einhaltung der Abstandsregelung. Dort, wo dies nicht immer möglich ist, schützen Plexiglas und Mundschutz. Zudem stehen Desinfektionsspender zur Verfügung und alle Kontaktflächen werden regelmäßig desinfiziert. Außerdem sollten die vielen kontaktlosen Self-Services wie z.B. Online-Check-in und automatische Gepäckaufgabe genutzt werden.



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.