Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

Business Traveller Heft 4-21
BusinessTraveller 04/2021

Unsere Printausgabe 4/2021

Mit diesen Themen: Klimafreundliche Hotels * Renaissance der Nachtzüge * Wohntrends bei Serviced Apartments * Allgäu macht müde Manager muner * uvm.

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
Business Traveller Heft 4-21

BusinessTraveller 04/2021

Unsere Printausgabe 4/2021

Mit diesen Themen: Klimafreundliche Hotels * Renaissance der Nachtzüge * Wohntrends bei Serviced Apartments * Allgäu macht müde Manager muner * uvm.


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Singapore Airlines holt die A380 nach Frankfurt zurück – an Bord: die neuesten Kabinen

Die A380 von Singapore Airlines
Rückkehr des Riesen: Ab März 2022 fliegt die A380R von Singapore Airlines wieder zwischen Singapur, Frankfurt und New York JFK, Foto: SIA

Nach fast zwei Jahren Abstinenz kündigt Singapore Airlines die Rückkehr ihres Airbus A380 in Frankfurt an. Der Publikumsliebling soll ab dem 28. März 2022 wieder für die täglichen Flüge zwischen Singapur, Frankfurt und dem New Yorker Flughafen JFK eingesetzt werden. Mit der A380R (Retrofit) kommen auch die neuesten Kabinen nach Deutschland, die auf dieser Route bisher nicht verfügbar waren.

Die A380 wird auf den Flügen SQ25/26 von Singapur über Frankfurt nach New York (JFK) eingesetzt. Im Rahmen der VTL-Regelung (Vaccinated Travel Lane) ist die Strecke Frankfurt – Singapur ab Frankfurt als quarantänefreie Route ausgewiesen. Die erste A380R landet am 28. März 2022 in Frankfurt und fliegt am selben Morgen weiter nach New York.

 

Ab dem 27. März 2022
SQ26 Singapur – Frankfurt Täglich 23:55 Uhr – 06:20 Uhr (+1) Airbus A380-800
SQ26 Frankfurt – New York (JFK) Täglich 08:20 Uhr – 11:15 Uhr Airbus A380-800

SQ25

(VTL-Flug)

New York (JFK) – Frankfurt Täglich 20:15 Uhr – 09:50Uhr (+1) Airbus A380-800

SQ25

(VTL-Flug)

Frankfurt – Singapur Täglich 11:40 Uhr – 06:50 Uhr (+1) Airbus A380-800

 

Neue Premiumkabinen

Die A380-Version der Singapore Airlines verfügt über 471 Sitze in vier Klassen: Im Oberdeck befinden sich sechs Suiten und 78 Sitze der Business Class; im Hauptdeck sind 44 Sitze der Premium Economy Class und 343 Sitze der Economy Class verbaut.

Die sechs Suiten, die von Pierrejean Design Studio entworfen und von Zodiac Seats UK hergestellt wurden, bieten dank ihrer komfortablen und umfangreichen Ausstattung mit freistehendem Bett, einem Drehstuhl und Sichtschutztüren höchste Privatsphäre- und Luxusstandards. Vier der Suiten können auch zu Doppelsuiten für gemeinsam reisende Paare kombiniert werden.

Hotelkomfort: die neuen Suiten

Die Sitze der Business Class wurden von der britischen Firma JPA Design entworfen und von JAMCO hergestellt; sie sind verstellbar und können problemlos in flache Betten umgewandelt werden, die alle nach vorne gerichtet sind und direkten Zugang zum Gang haben.

Maximale Privatsphäre: der neue Business-Sitz

Sowohl die 44 Premium-Economy-Sitze als auch die 343 Economy-Sitze wurden von deutschen Unternehmen hergestellt: ZIM Aircraft Seating, einem spezialisierten Flugzeughersteller mit Sitz in Immenstaad am Bodensee, der die Sitze der Premium Economy Class produzierte, sowie Recaro Aircraft Seating aus Schwäbisch Hall, die die 343 Economy Class Sitze hergestellt hat. In allen Kabinen kommen Reisende in den Genuss der preisgekrönten Verpflegung an Bord, eines umfangreichen Unterhaltungsprogramms und dem legendären Service von Singapore Airlines.

Made in Germany: die Sitze in der Premium Economy…

… und in der Economy Class, Fotos: SIA

Singapore Airlines war weltweit die erste Fluggesellschaft, die den Superjumbo A380 im Oktober 2007 in Betrieb nahm. Ende 2017 wurden die Kabinen des A380 im Rahmen eines vierjährigen Entwicklungsprogramms mit einem Upgrade im Wert von mehreren Millionen Euro umfassend aufgerüstet.

Alastair Hay-Campbell, General Manager der Singapore Airlines in Deutschland, Österreich und der Schweiz, kommentiert: „Wir sind stolz darauf, dass die A380 nach Frankfurt zurückkehrt und wir unseren Kunden damit unser neustes Flaggschiff, die preisgekrönte First-Class-Suite und die neue Business Class anbieten können. Ein besonderes Highlight sind unsere Sitze in der Premium Economy Class und in der Economy Class, die von deutschen Unternehmen hergestellt wurden.“

Die branchenweit führenden und preisgekrönten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen von Singapore Airlines bieten allen Fluggästen eine sichere und komfortable Reise, mit flexiblen Buchungsrichtlinien für eine optimale Absicherung der Kunden.

Das könnte Sie auch interessieren:

SIA erweitert VTL-Programm auf 14 Destinationen weltweit
Singapore Airlines erweitert HighFlyer-Geschäftsreiseprogramm
Höchster Hygienestandard: Singapore Airlines erhält Top-Platzierung „Diamant-Status“
Singapore Airlines fliegt mit vollständig geimpften Crews

 



Leicht erreichbar, vielfältig und überraschend - die Maltesischen Inseln begeistern durch optimale Fluganbindung, 300 Sonnentage im Jahr und die hervorragende MICE-Infrastruktur. Profitieren Sie auch noch im nächsten Jahr von der finanziellen Unterstützung der Malta Tourism Authority.

Blick von einer Segelyacht auf Valletta. Foto: visitmalta
Malta: Alles außer gewöhnlich
Hier lesen Sie mehr
Einfach gut ankommen. HVNS [havens] bietet modernen Arbeitsnomaden mehr als möbliertes Wohnen: einen Heimathafen. Zentral leben, nette Nachbarn treffen, volle Ausstattung, sowie Gym, Lounge und Einkaufsmöglichkeiten direkt im Haus nutzen. Jetzt online anfragen. HVNS: neues Wohnkonzept in Hamburg Hier lesen Sie mehr

Ab sofort ist Business Booker, das Online-Buchungsportal von Premier Inn auch für deutsche Geschäftskunden verfügbar. Freuen Sie sich darauf, Ihre Reisen und die Ihrer Mitarbeiter einfach zu managen und die Ausgaben dabei perfekt im Blick zu behalten. Mit einem garantierten Rabatt von mindestens 5% bis maximal 15% auf den beliebten Flex-Tarif sparen Sie bei jeder Buchung bares Geld und Zeit.

Geschäftsreisen zum besten Preis!
Jetzt für den Premier Inn Business Booker registrieren.
Testen Sie den Premier Inn Business Booker noch heute
x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.