Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

Fliegen ohne Scham - Die Luftfahrt bekennt sich zum Klimaschutz
BusinessTraveller 3/2021

Unsere Printausgabe 3/2021

Mit diesen Themen: Klimafreundlich fliegen ohne Scham * 4 Stunden in Ljubljana * Spannende neue Serviced Apartments * Die besten MICE-Destinationen * uvm.

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
Fliegen ohne Scham - Die Luftfahrt bekennt sich zum Klimaschutz

BusinessTraveller 3/2021

Unsere Printausgabe 3/2021

Mit diesen Themen: Klimafreundlich fliegen ohne Scham * 4 Stunden in Ljubljana * Spannende neue Serviced Apartments * Die besten MICE-Destinationen * uvm.


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Nach Air New Zealand führt Qantas Impfpflicht für Passagiere ein

Impfpflicht für Passagiere Foto: iStock/Jens Rother
Impfpflicht für Passagiere Foto: iStock/Jens Rother

Mit Qantas und Air New Zealand trauen sich die ersten Airlines, auch Passagiere in die Pflicht zu nehmen und auf Corona-Impfungen zu bestehen. Es werden vermutlich nicht die letzten sein.

Bereits Ende 2020 dachte Qantas über eine Impfpflicht auf internationalen Flügen laut nach. Inzwischen ist fast ein Jahr vergangen, und die Pläne der australischen Airline haben sich konkretisiert. Das Land, das sich wegen einer strikten No-Covid-Strategie bis dato fast ganz vom Rest der Welt abgeschottet hatte, ist dabei sich wieder langsam zu öffnen.

Geplant ist dem Nachrichtenportal www.news.com.au zufolge, dass die Airline ab Mitte Dezember wieder den internationalen Flugverkehr nach Japan, Singapur, USA und Großbritannien aufnimmt. Während die Crews dem Impfzwang bis 15. November nachgekommen sein müssen, verlangt Qantas das Gleiche von den Kunden etwas später. Ab genau wann Fluggäste ein Impfzertifikat vorzeigen müssen, ist noch nicht bekannt. Aber gerechnet wird mit einem Zeitpunkt um Weihnachten, „dann“,  so Qantas-CEO Alan Joyce, „werden wir die Richtlinie haben, dass wir nur noch geimpfte Passagiere befördern“.

Ohne Impfung kein Flug

Einen konkreten Stichtag hat dagegen schon Air New Zealand (ANZ), das ebenfalls wie der große Nachbar Down Under eine Null-Covid-Strategie verfolgte, für alle internationalen Strecken festgesetzt: Ab ersten Februar 2022 kommen nur noch vollständig immunisierte Passagiere an Bord. ANZ-Chef Greg Foran begründet die Entscheidung so: „Corona-Impfungen sind die neue Realität im internationalen Reisegeschäft. Viele Ziele, die wir Kiwis besuchen wollen, sind für ungeimpfte Personen geschlossen.“

Vorerst gilt die neue Impfvorschrift für alle, die über 18 Jahre alt sind und von Aotearoa (Auckland Airport) entweder ab- oder einfliegen. Kunden, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, müssen entsprechende Dokumente vorlegen.

 

Jetzt abstimmen!

Corona-Vakzin: Was halten Sie von einer Impfpflicht im internationalen Flugverkehr?

Umfrage-Ergebnis

Lade... ... Lade... ...

 

Auch in den Vereinigten Staaten gibt es Bemühungen, nicht nur Airline-Mitarbeiter zu Impfungen zu verpflichten, sondern auch Flugreisende innerhalb der eigenen Grenzen zu mehr Impfdisziplin und Rücksicht aufzufordern. Ausländer dürfen sowieso nur geimpft frühestens ab November wieder einreisen.

So wurde bereits im September mit dem „U.S. Air Travel Public Safety Act“ dem Senat ein Gesetz vorgelegt, dass eine Art fürs ganze Land geltende 3G-Regel für Binnenflüge einführen würde, die nicht nur konsequent einheitliches Testen einschließt, sondern vor allem Impfungen fordert. Abgestimmt über das Gesetz wurde allerdings noch nicht.

(thy)

 

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Gnadenfrist für Impfmuffel bei Swiss, Kündigungen bei United Airlines

Impfzwang: Wie halten’s die Airlines mit den Crews?

Corona-Schutz: Hier geht’s nur noch mit Impfung ins Land

Impfstoff-Bingo: Keine Einreise wegen falschen Corona-Vakzins








Ab sofort ist Business Booker, das Online-Buchungsportal von Premier Inn auch für deutsche Geschäftskunden verfügbar. Freuen Sie sich darauf, Ihre Reisen und die Ihrer Mitarbeiter einfach zu managen und die Ausgaben dabei perfekt im Blick zu behalten. Mit einem garantierten Rabatt von mindestens 5% bis maximal 15% auf den beliebten Flex-Tarif sparen Sie bei jeder Buchung bares Geld und Zeit.

Premier Inn Business Booker Geschäftsreisen zum besten Preis!
Jetzt für den Premier Inn Business Booker registrieren.
Testen Sie den Premier Inn Business Booker noch heute

Ob virtuell, hybrid oder klassisch: MICE-Profis präsentiert das neue Würzburger B2B-Portal rund 30 Kongress- und Eventlocations, darunter das multifunktionale Congress Centrum CCW und das preisgekrönte Museum im Kulturspeicher. Virtueller Rundgang, eine komfortable Location-Suche, die nutzerorientierte Menüführung und umfangreiche Serviceangebote des Teams von Congress-Tourismus-Würzburg – die Planung einer Veranstaltung in Würzburg ist jetzt so einfach wie nie.

Luftbild - Alte Mainbrücke Würzburg von J.R.Schaefer Congress-Tourismus-Würzburg:
Neues B2B-Portal für MICE-Profis
www.wuerzburg-b2b.de

Mehr als eine Wohnung: Ab Mai 2021 bietet HVNS [havens] modernen Arbeitsnomaden 214 bezugsfertige Apartments zu flexiblen Vertragslaufzeiten. Ohne Umzugsstress, dafür mit durchdachter Infrastruktur, praktischen Services und einer einzigartigen Gemeinschaft. Ganz einfach online buchbar.

HVNS: neues Wohnkonzept in Hamburg Hier lesen Sie mehr
x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.