Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

Titel 5/2018
BusinessTraveller 5/2018

Unsere Printausgabe 5/2018 mit dem Titelthema Die BUSINESS TRAVELLER Top 100 Airport-Lounges

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
Titel 5/2018

BusinessTraveller 5/2018

Unsere Printausgabe 5/2018 mit dem Titelthema Die BUSINESS TRAVELLER Top 100 Airport-Lounges


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Massive Streiks in Frankreich am Karfreitag

Schild am Flughafen Paris Charles de Gaulle
Passagiere von und nach Frankreich müssen mit Flugausfällen und Verspätungen rechnen. Foto: Air France/Guillaume Grandin

In Frankreich stehen auch über Ostern massive Streiks bevor. Nach den Arbeitsniederlegungen vor einer Woche treten nun auch am Karfreitag die Mitarbeiter der Air France erneut in den Ausstand.

Betroffen vom Streik am 30. März sind Flüge der Air France und Joon, nicht jedoch von Hop!. Außerdem müssen Passagiere dieser Airlines mit weiteren Streiks am 3. und 7. April rechnen. Außer Annullierungen und Verspätungen kann es während der Streiktage aufgrund reduzierter Crew-Präsenz zu einer Begrenzung der Passagiere auf einzelnen Flügen kommen.

Kostenlose Umbuchungen bei Air France

Betroffene Kunden können der Air France zufolge ab sofort kostenlos – egal welcher Tarifklasse – umbuchen,

Bereits am 23.März hatten Air-France-Mitarbeiter die Arbeit niedergelegt. Einen Tag zuvor hatten die Fluglotsen sowie Bahnmitarbeiter das Land lahmgelegt. Besonders betroffen waren die Passagiere von Air France, Ryanair und Easyjet an den Airports Paris-Charles de Gaulle, Paris-Orly, Beauvais–Tillé, Bordeaux, Toulouse, Marseille, Lyon und Nantes.

 

Weiterlesen:

19.03.2018: Streiks vor Ostern



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.