Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BUSINESS TRAVELLER Ausgabe 6/2018 Cover
BusinessTraveller 6/2018

Unsere Printausgabe 6/2018 mit dem Titelthema Low-Cost auf der Langstrecke – Schnäppchen oder Mogelpackung? Spannende Erkenntnisse und eine umfangreiche Übersicht, welche Leistungen Sie bei den einzelnen Airlines erwarten dürfen…

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
BUSINESS TRAVELLER Ausgabe 6/2018 Cover

BusinessTraveller 6/2018

Unsere Printausgabe 6/2018 mit dem Titelthema Low-Cost auf der Langstrecke – Schnäppchen oder Mogelpackung? Spannende Erkenntnisse und eine umfangreiche Übersicht, welche Leistungen Sie bei den einzelnen Airlines erwarten dürfen…


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Luftfahrt-Gipfel: Das wurde beschlossen

Warteschlange am Frankfurter Flughafen
Sich irgendwie durchlavieren heißt es derzeit an vielen deutschen Flughäfen. Foto: iStock

Verspätung über Verspätungen – der Luftverkehr kämpft derzeit mit erheblichen Problemen. Um diese langfristig zu lösen, trafen sich am vergangenen Freitag Vertreter aus Wirtschaft und Politik zum Luftfahrt-Gipfel in Hamburg. Beschlossen wurde ein 25 Punkte umfassendes Maßnahmenpaket.

Das Fazit des ersten Halbjahres zeichnet laut Luftfahrtverband IATA eine böse Bilanz für den europäischen Luftverkehr: 47.000 Verspätungsminuten täglich, und damit 133 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Gründe sind vielfältig: Streiks (Beispiel Ryanair), Sicherheitspannen (Beispiel Flughafen München), fehlendes Personal (Beispiel Sicherheitskontrollen).

Lösungen müssen her, deshalb trafen sich Verantwortliche aus Politik und Wirtschaft – unter anderem Verkehrsminister Andreas Scheuer und Lufthansa-Chef Carsten Spohr – am vergangenen Freitag zum Luftfahrt-Gipfel. Erarbeitet wurde ein 25-Punkte-Plan, mit diversen Aufgaben für Bund und Länder, die Flugsicherung, Flughäfen und Airlines.

So sollen beispielsweise die Sicherheitskontrollen an den Flughäfen optimiert und aufgestockt werden – und zwar räumlich wie auch personell – um lange Schlangen und Wartezeiten zu reduzieren, sowie die „Zuführung der Fluggäste zu allen Kontrollstellen“ zu verbessern.

Außerdem sollen mehr Fluglotsten ausgebildet und niedrigere Flughöhen genutzt werden.  Die Airlines versprechen, besser über Verspätungen zu informieren, die Flugpläne weniger straff zu organisieren und die Maschinen vorausschauender zu warten. Das Beschwerdemanagement soll insgesamt transparenter gestaltet werden. Die Lufthansa möchte sogar 600 neue Mitarbeiter einstellen.

Ein Folgetreffen ist für den März 2019 vor Beginn des Sommerflugplans avisiert. Der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) kritisiert den Maßnahmenkatalog als „überraschend unkonkret“.

 


Weiterlesen:

Verspätungen wegen zu viel Handgepäck

Eurocontrol: Flugverspätungen werden sich verzehnfachen



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.