Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller Dezember 2020

Unsere neue Printausgabe ist da! Mit dem Titelthema Wir wollen wieder auf Geschäftsreise! Plädoyer für einen Neustart in besseren Zeiten

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller Dezember 2020

Unsere neue Printausgabe ist da! Mit dem Titelthema Wir wollen wieder auf Geschäftsreise! Plädoyer für einen Neustart in besseren Zeiten


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

KLM eröffnet renovierte Non-Schengen Crown Lounge

Die Crown Lounge im Non-Schengen-Bereich am Amsterdamer Flughafen Schiphol. Foto: KLM Royal Dutch Airlines
Die Crown Lounge im Non-Schengen-Bereich am Amsterdamer Flughafen Schiphol. Foto: KLM Royal Dutch Airlines

Der erste Hingucker sind die 5.000 Minihäuschen aus Delfter Blau. Sie zieren die beleuchtete Glaswand der komplett renovierten und frisch eröffneten Crown Lounge der KLM im Non-Schengen-Bereich des Flughafens Amsterdam-Schiphol.  

Mit der komplett renovierten Crown Lounge zwischen den Flugsteigen E und F bringt die KLM auf 6.800 Quadratmetern einen modernen Wartebereich der Extraklasse nach Schiphol. Gemeinsam mit dem Architekturbüro Concrete hat die Airline fünf niederländische Landschaften entworfen, in die sich die Fluggäste während ihrer Wartezeit begeben können.

Die Polder-Landschaft mit grünem Teppich und den Himmel simulierender LED-Wand lädt zum entspannten Arbeiten. Im City-Bereich können die Fluggäste „live“ kochen oder ein Bier an der Heineken-Bar bestellen. Im Sea-Bereich stehen 20 kostenlose Duschen zu Verfügung. Für 49,50 Euro oder einen entsprechenden Anteil an Bonusmeilen können für den Zeitraum von drei Stunden Schlafkabinen gebucht werden. In der Mountain-Zone gibt es ein Fernsehzimmer und ein DJ-Pult für besondere Events. Von der Terrasse des luxuriösen Sky-Bereichs blickt man über den Airport. Hier ist das Blue by KLM-Restaurant angeschlossen, das gegen eine Gebühr ausgewählte Speisen und Getränke offeriert.

 

(Alle Fotos: KLM Royal Dutch Airlines)

 

Gastfreundschaft und Innovation stehen im Zentrum

Jedem Lounge-Gast steht ein Online-Guide zur Verfügung, über den es möglich ist, Flugdaten zu checken oder Services zu buchen. „Die Lounge ist ein Beispiel für eine einzigartige Kombination aus menschlicher Note und digitalem Komfort“, so Boet Kreiken, Executive Vice President von KLM Customer Experience. „Unserer Meinung nach haben wir die attraktivste Lounge der Welt geschaffen, in der Gastfreundschaft und Innovation im Mittelpunkt stehen.“

Zutritt zur Non-Schengen Crown Lounge von KLM haben Business Class-Passagiere, Flying Blue Platinum- und Gold-Mitglieder plus ein Gast (zusätzliche Gäste gegen Bezahlung) sowie SkyTeam Elite Plus-Mitglieder plus ein Gast. Alle anderen KLM-Kunden und Passagiere von Partner-Airlines können den Zugang in der KLM-App, auf KLM.com, an den Check-in-Automaten am Flughafen oder am Eingang der Lounge erwerben. Die Lounge ist täglich von 4.45 Uhr bis zum letzten KLM-Flug geöffnet.

Weitere Infos auf lounge.klm.com/client/lounge52/home

 

Das könnte Sie auch interessieren:

KLM eröffnet Teil der neuen Crowne Lounge in Amsterdam-Schiphol

Handgepäck: Air France investiert in größere Gepäckfächer








Im Naturpark Altmühltal entfaltet sich eine Naturlandschaft wie aus dem Bilderbuch, durch die bereits seit Jahrhunderten rege frequentierte Handelswege verkehrten und wo sich Händler aus verschiedensten Destinationen zum Austausch trafen. Diese Tradition wird im ABG Tagungszentrum in Beilngries fortgesetzt.

ABG Tagungszentrum: Sicher tagen in
Corona-Zeiten im Naturpark Altmühltal
Hier lesen Sie mehr

Mit dem AERONAUT eröffnete am 23. September 2020 das erste Safer-than-Home-Apartmenthotel in Berlin. Es besteht aus 62 Serviced Apartments in unterschiedlichen Größen.

AERONAUT – Das erste Anti-Corona-
Serviced-Apartmenthotel der Welt in Berlin
Hier lesen Sie mehr
x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.