Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

Business Traveller Heft 4-21
BusinessTraveller 04/2021

Unsere Printausgabe 4/2021

Mit diesen Themen: Klimafreundliche Hotels * Renaissance der Nachtzüge * Wohntrends bei Serviced Apartments * Allgäu macht müde Manager muner * uvm.

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
Business Traveller Heft 4-21

BusinessTraveller 04/2021

Unsere Printausgabe 4/2021

Mit diesen Themen: Klimafreundliche Hotels * Renaissance der Nachtzüge * Wohntrends bei Serviced Apartments * Allgäu macht müde Manager muner * uvm.


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

EU will Einreiseregeln vereinfachen

In vielen Ländern gelten ab sofort strengere Einreiseregeln. Foto: iStock.com/retvisual
In vielen Ländern gelten ab sofort strengere Einreiseregeln. Foto: iStock.com/retvisual

Die EU hat angekündigt, die Einreiseregeln zu vereinfachen. Ab 1. Februar ist es nicht mehr entscheidend, wo die Reise beginnt, sondern dass ein gültiges EU-Corona-Zertifikat (Impf-, Test- oder Genesenennachweis) vorliegt. Der Impfnachweis ist neun Monate gültig. PCR-Tests sollen künftig maximal 72 und Schnelltests maximal 24 Stunden vor der Einreise gemacht werden. Das Zertfikat für Genesene gilt sechs Monate. Wer kein Zertifikat hat, soll nach Ankunft einen Test machen. Ob Deutschland sich der Empfehlung anschließt, ist derzeit offen. Hierzulande ist der Genesenennachweis nur noch drei Monate gültig. Wegen der neuen Corona-Variante Omikron haben außerdem weitere Länder ihre Einreiseregeln erneut verschärft oder geändert. Die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick:

Bulgarien:

Einreisende aus Deutschland und anderen EU-Ländern, die auf einer roten Liste stehen, müssen geimpft oder genesen sein sowie einen maximal 72 Stunden alten PCR-Test vorweisen. 19.1.2022

Dänemark

In Dänemark gilt für alle Einreisenden, auch aus Deutschland, eine verbindliche Testpflicht vor Einreise. Der negative PCR-Tests darf höchstens 72 Stunden, der negative Antigen-Test höchstens 48 Stunden alt sein. Ausgenommen sind Kinder unter 15 Jahren und Genesene. Für Personen mit Wohnsitz im Grenzland (Schleswig-Holstein) gibt es eine Sonderregelung. 17.1.2022

Griechenland:

Unabhängig vom Impfstatus müssen alle Einreisenden einen negativen PCR- oder Schnelltest vorweisen. Zweifach Geimpfte gelten ab 1. Februar als ungeimpft, wenn die zweite Dosis mehr als sieben Monate verabreicht wurde. 11.1.2022

Großbritannien & Nordirland:

Alle Einreisenden müssen die Passenger Locator Form frühestens 48 Stunden vor Einreise ausfüllen. Vollständig Geimpfte brauchen seit 7. Januar für die Einreise nach England keinen Covid-Test mehr und müssen sich nach Einreise nicht  in Quarantäne begeben. Für Reisende aus Deutschland gilt außerdem: Vollständig Geimpfte (gilt nicht für Genesene mit einer Impfung) müssen einen PCR- oder ab 9. Januar einen Schnelltest spätestens am Ende des 2. Tages nach Einreise machen. Nicht oder nicht vollständig geimpfte Reisende müssen neben dem Test vor Einreise zwei weitere PCR-Tests jeweils bis zum zweiten Tag und ab dem achten Tag nach Einreise durchführen und sich in eine zehntägige häusliche Quarantäne begeben mit der Möglichkeit einer Freitestung am fünften Tag nach Einreise. Wales, Nordirland und Schottland verlangen weiterhin einen negativen Covid-Test für die Einreise. 11.1.2022

Israel:

Seit dem 9. Januar dürfen geimpfte Besucher aus Deutschland wieder nach Israel einreisen. Genesene müssen mindestens einmal mit einem von der WHO zugelassenen Corona-Vakzin geimpft sein. Zusätzlich ist ein negativer PCR- oder Schnelltest notwendig. Er darf höchstens 72 Stunden beziehungsweise 24 Stunden vor Einreise gemacht werden. Zusätzlich müssen Einreisende 48 Stunden vor Abflug das „Entry Statement“ online ausfüllen. Bei Ankunft am Flughafen ist ein weiterer PCR-Test erforderlich. Bis zu dessen Auswertung müssen die Ankommenden in Quarantäne. 11.1.2022

Italien

Der Status der vollständigen Impfung als Voraussetzing für die quarantänefreie Einreise nach Italien ist ab dem 1. Februar nur noch für sechs Monate anstatt neun nach der jüngsten Impfung gültig. Vollständig geimpfte oder genesene Reisende aus der EU müssen dann keinen zusätzlichen negativen Corona-Test mehr vorlegen. 28.1.2022

Japan:

Das seit 30. November geltende Einreiseverbot für ausländische Besucher wurde bis mindestens Ende Februar verlängert. 17.1.2022

Kosovo:

Personen ab zwölf Jahren dürfen nur einreisen, wenn sie eine Covid-Impfung mit mindestens zwei Impfdosen nachweisen können. Das gilt auch für Genesene. Eine einfache Impfung mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson/Janssen wird von den kosovarischen Behörden regelmäßig nicht mehr als ausreichend anerkannt. 6.1.2022

Kirgisistan:

Für die Einreise muss ein Nachweis über eine vollständige Impfung oder ein aktueller negativer PCR-Test vorgelegt werden. Dieser darf zum Zeitpunkt der Einreise höchstens 72 Stunden alt sein. Falls der negative PCR-Test bei der Einreise älter als 72 Stunden ist, muss er bei Einreise erneut durchgeführt werden. 10.1.2022

Kuba

Einreisende über zwölf Jahren müssen einen Impfausweis oder ein internationales Zertifikats über eine vollständige Covid-Impfung sowie zusätzlich auch einen negativen PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. 3.1.2022

Norwegen

Norwegen hebt die Quarantäne für alle Einreisenden auf. Ungeimpfte ohne Genesenennachweis müssen aber weiterhin einen negativen PCR- oder Antigenschnelltest vorlegen. Der Schnelltest am Grenzübergang oder innerhalb von 24 Stunden bleibt, ebenso die Registrierung vor der Einreise. 28.1.2022

Österreich

Die quarantänefreie Einreise aus allen Ländern, mit Ausnahme der Virusvariantengebiete, ist mit Impf- oder Genesungsnachweis und gültigem negativem PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden ab Probenentnahme) oder Nachweis einer Auffrischungsimpfung („Booster“) zulässig. Liegt bei Einreise weder eine Auffrischungsimpfung noch ein negatives PCR-Testergebnis vor, müssen sich die Reisenden online registrieren und in Quarantäne begeben, bis ein negatives PCR-Testergebnis vorliegt. Seit 19.1.2022 stuft Deutschland Österreich wieder als Hochrisikogebiet ein. Das Auswärtige Amt warnt vor nicht notwendigen, touristischen Reisen, mit Ausnahme der Gemeinden Mittelberg und Jungholz und dem Rißtal im Gemeindegebiet von Vomp und Eben am Achensee. 19.1.2022

Schweden

Schweden hat die Vorlage eines negativen PCR-Test vor der Einreise für geimpfte und genesene EU-Bürger abgeschafft. 19.1.2022

Schweiz

Geimpfte und genesene Personen müssen ab dem 22. Januar vor der Einreise in die Schweiz keinen negativen PCR- oder Antigen-Schnelltests mehr vorweisen. Für nicht geimpfte und nicht genesene Personen entfällt die Pflicht eines zweiten Tests vier bis sieben Tage nach der Einreise. Das Einreiseformular muss nur noch von Personen ausgefüllt werden, die mit dem Flugzeug oder mit Fernbussen einreisen. 19.1.2022

Südkorea:

Alle Einreisenden müssen – unabhängig von Staatsangehörigkeit oder Impfstatus – eine zehntägige Quarantäne absolvieren. Es sind drei PCR-Tests erforderlich: Vor dem Abflug (Testergebnis nicht älter als 72 Stunden vor Einreise); innerhalb eines Tages nach Einreise und kurz vor Entlassung aus der Quarantäne. 14.1.2022

Thailand:

Thailand nimmt das vereinfachte Einreiseverfahren „Test & Go“ wieder auf. Ab dem 1. Februar 2022 können vollständig Geimpfte sowie Genesene, die bereits eine Impfdosis erhalten haben, ohne Quarantäne einreisen. Zusätzliche Voraussetzung sind der Transfer vom Flughafen zum Hotel sowie eine bestätigte Buchung für den ersten und fünften Tag in einem so genannten SHA++-, AQ-, OQ- oder AHQ-Hotel. Dort müssen sich die Gäste einen PRC-Test machen und im Zimmer warten, bis sie das Ergebnis erhalten. 21.1.2022

sus



Leicht erreichbar, vielfältig und überraschend - die Maltesischen Inseln begeistern durch optimale Fluganbindung, 300 Sonnentage im Jahr und die hervorragende MICE-Infrastruktur. Profitieren Sie auch noch im nächsten Jahr von der finanziellen Unterstützung der Malta Tourism Authority.

Blick von einer Segelyacht auf Valletta. Foto: visitmalta
Malta: Alles außer gewöhnlich
Hier lesen Sie mehr
Einfach gut ankommen. HVNS [havens] bietet modernen Arbeitsnomaden mehr als möbliertes Wohnen: einen Heimathafen. Zentral leben, nette Nachbarn treffen, volle Ausstattung, sowie Gym, Lounge und Einkaufsmöglichkeiten direkt im Haus nutzen. Jetzt online anfragen. HVNS: neues Wohnkonzept in Hamburg Hier lesen Sie mehr

Ab sofort ist Business Booker, das Online-Buchungsportal von Premier Inn auch für deutsche Geschäftskunden verfügbar. Freuen Sie sich darauf, Ihre Reisen und die Ihrer Mitarbeiter einfach zu managen und die Ausgaben dabei perfekt im Blick zu behalten. Mit einem garantierten Rabatt von mindestens 5% bis maximal 15% auf den beliebten Flex-Tarif sparen Sie bei jeder Buchung bares Geld und Zeit.

Geschäftsreisen zum besten Preis!
Jetzt für den Premier Inn Business Booker registrieren.
Testen Sie den Premier Inn Business Booker noch heute
x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.