Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 5/2020

Unsere neue Printausgabe ist da und widmet sich mit dem Titel-Thema der entscheidenden Frage, warum Geschäftsreisen auch zu Pandemie-Zeiten unverzichtbar sind…

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 5/2020

Unsere neue Printausgabe ist da und widmet sich mit dem Titel-Thema der entscheidenden Frage, warum Geschäftsreisen auch zu Pandemie-Zeiten unverzichtbar sind…


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

  • Anzeige

Hi Sky: Moldawiens Luftfahrtbehörde warnt vor neuer Airline

Foto: iStock.com/siiixth

Wenn alles nach Plan geht, dann wird am 10. April eine neue Billig-Airline Moldawiens Hauptstadt Chisineau mit attraktiven Metropolen ist Westeuropa verbinden. Wie gesagt wenn …, denn bis dato sehen selbst die Behörden das Unternehmen kritisch.

Während die moldawische Presseagentur IPN noch optimistisch verkündet, dass Hi Sky demnächst London, Dublin, Lissabon, Paris, Bologna und Düsseldorf (zweimal pro Woche jeweils montags und freitags) anfliegen wird, fragt sich die zuständige Luftfahrtbehörde, welche Flugzeuge denn überhaupt zum Einsatz kommen.

Keine Flieger, falsche Flieger?

Die Rede ist von zwei modernen Airbus A320-200 der rumänischen Cobrex Trans. Doch wie das Branchenportal www.aerotelegraph.com berichtet, ist nur eine fast dreißigjährige Boeing 737-300 im Besitz der Firma. Aus diesem Grund vermeldete die Luftfahrtbehörde Moldawiens, dass bis dato Hi Sky zwar die entsprechenden Anträge für ein Luftverkehrsbetreiberzeugnis gestellt habe, aber die geforderten Dokumente fehlten.

Die Luftfahrtbehörde geht von einem Verdacht auf „Verstöße gegen das geltende Recht aus“ und hat eine Untersuchung eingeleitet, an der auch die rumänischen Behörden beteiligt sein werden.

 

(thy)

 

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Jacdec-Ranking 2019: Zwei Golf-Airlines sind die sichersten

Kundenbewertungen: Die populärsten Airlines

Boeing: Immer Ärger mit der 737 Max








x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.