Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

Titel Business Traveller 02/22
BusinessTraveller 02/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Navi für den Neustart * Geschäftsreisebüros * Tagungen * Co-Living in Serviced-Apartments * Tagen in Bayern

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International
Titel Business Traveller 02/22

BusinessTraveller 02/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Navi für den Neustart * Geschäftsreisebüros * Tagungen * Co-Living in Serviced-Apartments * Tagen in Bayern


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Greenpeace-Studie: Zug contra Kurzstreckenflug

Es gibt nur eine Erde. Foto: iStock/piyaset

Eine neue Greenpeace-Studie belegt, dass sich bereits heute fast ein Drittel der am meisten geflogenen Kurzstrecken in Europa durch eine Bahnfahrt von unter sechs Stunden ersetzen lässt.

Angesichts des Klimawandels stellt sich nicht nur die Frage, was in spe zu tun ist, um folgenden Generationen ein lebenswertes Stück Erde zurückzulassen, sondern sofort. Eine von Greenpeace in Auftrag gegebene Studie stellt schon vorhandene Bahnverbindungen den 150 innerhalb der EU am häufigsten geflogenen Kurzstrecken sowie den Top-250-Flügen in Europa (EU und Schweiz, Norwegen und Großbritannien) gegenüber.

Alle Top-250-Kurzstreckenflüge in Europa, die zusammen gut 85 Prozent der europäischen Flugpassagierzahlen abdecken, durch Züge zu ersetzen, würde jährlich rund 23,5 Millionen Tonnen CO2 sparen. Doch das ist Zukunftsmusik. Ermutigend ist dagegen, was mehr Bahnfahren dem Greenpeace-Report zufolge schon jetzt bringen würde – unabhängig von den Forderungen an die Politik nach Bahnausbau, mehr Nachtzügen oder gar dem Verbot von Kurzstreckenflügen.

Mehr Bahnfahrer, bessere Klimabilanz

Allein in Deutschland könnte man jeden dritten hier startenden oder landenden Flug sofort durch umweltfreundlichere Zugfahrten von unter sechs Stunden ersetzen. Abzüglich der Emissionen des stattdessen steigenden Zugverkehrs wurde das rund 1,5 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr einsparen. Es wäre ein Anfang.

Sechs Stunden Reisedauer mag vielen als zu lange erscheinen. Das Argument Zeitersparnis spielt jedoch bei Zugfahrten von weniger als vier Stunden Dauer im Vergleich zu einem Flug kaum eine Rolle mehr, wenn man An- und Abfahrt, Sicherheitskontrolle sowie das Warten beim Ein- und Aussteigen dazurechnet.

 

Wichtige Zugstrecken unter vier Stunden in Deutschland:

Strecke

Dauer in Stunden

Zahl der Fahrgäste  2019

Frankfurt- Berlin3:532,248 754
München – Berlin3:581,934 712
Amsterdam-Frankfurt3:53882 532
Frankfurt – Hamburg3:371,426 732
Frankfurt – München3:281,146 439
Paris – Frankfurt3:501,042 112
Wien-München4535 673
Hamburg Düsseldorf3:11522 362

Quelle: Greenpeace

 

So können 21 der 150 wichtigsten Flugstrecken innerhalb der EU mit dem Zug in weniger als vier Stunden zurückgelegt werden. Mit Ausnahme der Strecken Amsterdam–Paris, Amsterdam–Frankfurt, Brüssel–Frankfurt und Paris–Frankfurt handelt es sich hierbei um Inlandsstrecken. Alle diese Strecken verfügen über Direktverbindungen und werden tagsüber bedient. Vor allem Deutschland hätte hier die Chance, einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz beizutragen. Denn immerhin ein Drittel 150 der meistgeflogenen Strecken kommen hier an bzw. gehen raus.  Aber 38 Prozent der 40 wichtigsten deutschen Flugstrecken innerhalb der EU könnten mit dem Zug in weniger als sechs Stunden zurückgelegt werden.

 

Jetzt abstimmen!

Würden Sie aufs Fliegen verzichten, wenn eine Bahnfahrt von vier Stunden die Alternative wäre?

Umfrage-Ergebnis

Lade... ... Lade... ...

 

(thy)

 

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Wie klimafreundlich sind eigentlich Video-Konferenzen?

Aktionsplan: Bahn und Luftverkehr wollen sich für Klimaschutz zusammentun

Deutsche Bahn schickt mehr Sprinter auf die Schiene



  • Unzählige Möglichkeiten, unberührte Natur und beste Verkehrsanbindung an Wien und den internationalen Flughafen. Außergewöhnliche Locations, die zusammenführen, was zusammengehört. Die besten Ideen für Teambuildings und Events in Niederösterreich.
  • Ab sofort ist Business Booker, das Online-Buchungsportal von Premier Inn auch für deutsche Geschäftskunden verfügbar. Freuen Sie sich darauf, Ihre Reisen und die Ihrer Mitarbeiter einfach zu managen und die Ausgaben dabei perfekt im Blick zu behalten. Mit einem garantierten Rabatt von mindestens 5% bis maximal 15% auf den beliebten Flex-Tarif sparen Sie bei jeder Buchung bares Geld und Zeit.
  • x Newsletter abonnieren
    Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.