Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BT 3/2018
BusinessTraveller 3/2018

Unsere Printausgabe 3/2018 mit dem Titelthema Vom Hotel zum Hotspot: Immer mehr Herbergen bieten ihren Gästen Entertainment – und kommen gut an damit.

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
BT 3/2018

BusinessTraveller 3/2018

Unsere Printausgabe 3/2018 mit dem Titelthema Vom Hotel zum Hotspot: Immer mehr Herbergen bieten ihren Gästen Entertainment – und kommen gut an damit.


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Swiss testet Bezahl-Verpflegung in der Economy Class

Swiss testet Flugabo ab Genf. Foto: Swiss

Die Lufthansa-Tochter in der Schweiz plant offenbar Einsparungen bei der Bordverpflegung in der Economy Class. Ab Genf müssen Passagiere mit Eco-Light-Tarif (nur Handgepäck) demnächst für Getränke und Verpflegung bezahlen.

Wie das Schweizer Portal Abouttravel.ch berichtet werden die Veränderungen im Frühjahr vorerst nur für Kurzstrecken eingeführt. Fluggäste, die keine rabattierten Eco-Tarife gebucht haben, erhalten weiterhin Mineralwasser und Snacks.

Easyjet setzt Swiss in Genf unter Druck

Von der Umstellung der Bordverpflegung ist vorerst nur Genf betroffen. Dem BUSINESS TRAVELLER UK zufolge gehört das Ziel nicht zu den rentablen Destinationen von Swiss, da Easyjet hier den Schweizern direkt Konkurrenz macht. Deswegen setzt Swiss Genf gerne als Testflughafen ein, um neue Konzepte auszuprobieren. So wurde zum Beispiel der Eco-Light-Tarif zuerst in Genf eingeführt, bevor Zürich ihn ebenfalls anwendete.

Sollte das Experiment erfolgreich in Genf sein, dann ist zu erwarten, dass es nicht nur von Zürich übernommen wird, sondern auch von der Lufthansa und ihren anderen Töchtern wie Austrian Airlines. Die genauen Details des Verpflegungskonzepts werden auf der Jahrespressekonferenz am Donnerstag, 15.3.2018, vorgestellt.

(thy)

Weiterlesen:

Swiss eröffnet First Class Lounge in Zürich

Lufthansa: Feiner speisen in der Economy Class

Wer will denn das? Ohne Koffer über den Atlantik fliegen



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.