Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

Titel BT 2/2019
BusinessTraveller 2/2019

Unsere Printausgabe 2/2019 mit dem Titelthema Platz da: Der BT-Sitz-Guide für die Business Class

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
Titel BT 2/2019

BusinessTraveller 2/2019

Unsere Printausgabe 2/2019 mit dem Titelthema Platz da: Der BT-Sitz-Guide für die Business Class


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Lufthansa kommt bereits im Sommer mit USA-Handgepäcktarifen

Aktualisierung vom 23.5.2018: Jetzt ging es noch schneller als erwartet: Luthansa hat gerade angekündigt,dass der Handgepäck-Tarifauf Nordamerikastrecken bereits im Sommer 2018  buchbar sein wird. Auch bei den Partnerairlines Brussels, Swiss und Austrian sind dann gepäcklose Flüge erhältlich. Der Tarif wird wohl Economy-Light- heißen. Er umfasst nur Handgepäck und eröffnet keine Umbuchungsmöglichkeiten. Ein eingechecktes Gepäckstück oder ein bestimmter Sitz können dazu gebucht werden. Mahlzeiten und Getränke an Bord bleiben kostenlos. Wann genau der Tarif eingeführt wird, teilte Lufthansa nicht mit.


Es war nur eine Frage der Zeit. Nun hat Lufthansa unserem Schwestermagazin Business Traveller UK bestätigt, dass die Lufthansa Group in Abstimmung mit Air Canada und United europaweit Handgepäck-Tarife für Transatlantikflüge einführen wird.

Konkrete Zahlen über Tarife und die Preisdifferenz gegenüber den normalen Economy-Tarifen wurden noch nicht bekannt gegeben. Als Termin für die Einführung der Handbaggage-Only (HBO)-Tarife gab Europa-Verkaufsleiter Stefan Kreuzpaintner „ später in diesem Jahr“ an. Wahrscheinlich starten die neuen Preise zu Beginn des Winterflugplans (Ende Oktober), wenn nicht früher.

HBO-Tarife vermutlich nur über lufthansa.com

Über dem Nordatlantik betreibt Lufthansa ein Joint-venture gemeinsam mit United und Air Canada. Deshalb muss der Kranich auf die Partner warten. Lufthansa selbst würde offenbar gern so schnell wie möglich mit den neuen Tarifen an den Start gehen. Die ersten Erfahrungen sind nämlich gut: Im vergangenen Sommer hatte die LH-Gruppe HBO-Tarife bereits aus Skandinavien heraus eingeführt – mit großem Erfolg. Die HBO-Tarife waren nur auf Lufthansa.com und bei den direkten Partnern verfügbar. So könnte es auch bei der neuen Offensive sein – zum Leidwesen der Flugvermittler.

HBO – der neue Industriestandard

Aus Skandinavien beträgt der Preisunterschied zwischen einem Lufthansa Transatlantic HBO und einem normalen Economy-Tarif 50 bis 100 Euro. Lufthansa sah daraufhin einen Anstieg des Marktanteils und der Passagierzahlen und arbeitet nun gemeinsam mit United und Air Canada an einer europaweiten Markteinführung.

Handgepäcktarife sind eine Folge des massiven Markteintritts der Low-Cost-Carrier auf den Transatlantikstrecken seit vergangenem Jahr. Vor allem Norwegian und in der Folge Primera, Wow Air und Icelandair ließen den klassischen Netzwerk-Airlines wenig andere Wahl, als auf den Zug aufzuspringen. Nach Delta, British Airways und der Air-France-Gruppe ist nun also auch die Lufthansa-Group dabei. Das Konzept wird wohl zum neuen Industriestandard.

Eurowings ist schon mal vorgeprescht

Wenn die Lufthansa Group und ihre Partner die HBO-Tarife einführen, werden nur noch einige wenige Nachzügler übrig bleiben. Aber auch sie werden schließlich  folgen, da braucht es keine hellseherischen Fähigkeiten

Lufthansa Group umfasst neben Lufthansa auch Austrian Airlines und Swiss. Die anderen beiden beteiligten Fluggesellschaften, Air Canada und United, betreiben Joint-Venture-Marketingverträge mit der Lufthansa Group.

Eurowings dagegen ist in den aktuellen Planungen außen vor. Eurowings ist zwar ebenfalls Mitglied der Lufthansa Group. Aber die Billigtochter der Lufthansa betreibt bereits eifrig Transatlantikflüge aus Deutschland und vermarktet dabei schon recht erfolgreich HBO-Tarife.

(hwr)

Weiterlesen:

08.03.2018: Virgin Atlantic führt Nur-Handgepäck-Tarif ein

02.03.2018: Jetzt führt auch British Airways Handgepäck-Tarife nach Nordamerika ein

05.02.2018: Delta Air: Nur mit Handgepäck über den Atlantik

30.01.2018: Nur Handgepäck: Alitalia weitet Light-Tarife auf Transatlantik-Flüge aus

25.05.2017: Handgepäck im Flieger: Wie groß, wie schwer, wie viele?



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.