Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Fraport mit Minus von über 90 Prozent gegenüber Vorjahr

Foto: iStock.com/Space_Cat
Erstes Halbjahr im Zeichen von Corona: Der Fraport zieht Bilanz. Foto: iStock.com/Space_Cat

599.314 Passagiere zählte der Frankfurter Flughafen im vergangenen Monat. Ein ganz leichtes Plus im Vergleich zum Vormonat, jedoch ein sattes Minus von 90,9 Prozent gegenüber 2019.

Mit einem um 63,8 Prozent reduzierten Fluggastaufkommen geht der Fraport aus dem von der Corona-Krise geprägten ersten Halbjahr 2020. Gegen Ende Juni gab es zwar aufgrund der Aufhebung der Reisewarnung für 31 europäische Länder eine latente Wiederbelebung des Passagierverkehrs. Jedoch war die Zahl der Flugbewegungen mit 9.331 Starts und Landungen um 79,7 Prozent (im Halbjahr minus 53,0 Prozent auf 118.693 Flugbewegungen) stark rückläufig. Das Cargo-Aufkommen ging mit 145.562 Tonnen um 16,5 Prozent zurück (minus 14,4 Prozent auf 912.396 Tonnen im ersten Halbjahr).

Flughafen Xi’an mit positivem Trend

Auch an den internationalen Standorten verblieb das Fluggastaufkommen auf einem historisch niedrigen Niveau. Teils herrschten nach wie vor starke Reisebeschränkungen, in Lima blieb beispielsweise der reguläre Passagierbetrieb nach behördlicher Anordnung weiterhin vorrübergehend eingestellt. Lediglich der Flughafen Xi’an in China sticht positiv heraus. Hier setzte sich die Erholung des Passagierverkehrs fort, so dass der Rückgang im Juni bei minus 31,7 Prozent lag (rund 2,6 Millionen Fluggäste).

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Fliegen 2.0.: Singapore Airlines führt Passagiere in die Zukunft des Reisens

Neuer Trend: Geschäftsreisende nehmen zugunsten der Umwelt längere Reisezeiten in Kauf








x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.