Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 4/2019

Unsere Printausgabe 4/2019 mit dem Titelthema Himmel über Afrika

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 4/2019

Unsere Printausgabe 4/2019 mit dem Titelthema Himmel über Afrika


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Europa: Flugverbot für 119 Airlines

Iraqi Airways steht auf der Schwarzen Liste der EU. Foto: Iraqi Airways
Iraqi Airways steht auf der Schwarzen Liste der EU. Foto: Iraqi Airways

In der aktuellen EU-Liste für Flugsicherheit sind 119 Airlines aufgeführt, die nicht nach Europa fliegen dürfen. Das Verbot gilt für 114 Fluggesellschaften aus 15 Staaten wegen mangelnder Sicherheitsaufsicht durch die Luftfahrtbehörden in diesen Ländern. Es betrifft außerdem fünf Airlines wegen Sicherheitsbedenken, die sich allein auf diese Unternehmen beziehen: Iran Aseman Airlines (Iran), Iraqi Airways (Irak), Blue Wing Airlines (Suriname), Med-View Airlines (Nigeria) und Air Zimbabwe (Simbabwe). Sechs weitere Fluggesellschaften dürfen die EU nur mit bestimmten Flugzeugmustern anfliegen: Afrijet und Nouvelle Air Affaires SN2AG (Gabun), Air Koryo (Demokratische Volksrepublik Korea), Air Service Comores (Komoren), Iran Air (Iran) und TAAG Angola Airlines (Angola).

Indonesische Airlines von der Schwarzen Liste gestrichen

Aufgehoben wurde das Einflugverbot dagegen für alle in Indonesien zugelassenen Fluggesellschaften, da sich die Flugsicherheit dort verbessert hat. Sie waren 2007 wegen Sicherheitsbedenken auf die Liste gesetzt worden. Sieben von ihnen wurden seitdem wieder gestrichen: Garuda Indonesia, Airfast Indonesia, Ekspres Transportasi Antarbenua, Indonesia Air Asia, Citilink, Lion Air und Batik Air. Aber die Mehrzahl stand bis heute auf der schwarzen Liste.

Außerdem setzt Eurocontrol ein neues System ein, das verhindern soll, dass unsichere Luftfahrzeuge in den europäischen Luftraum gelangen. Die Fluglotsen der Mitgliedstaaten werden gewarnt, wenn ein Flugzeug ohne die erforderliche Genehmigung in den Luftraum der Union fliegt. Dem Flugzeug wird dann der Eintritt in den Luftraum des betreffenden Mitgliedstaats verwehrt.

Die Liste wurde 2006 zum ersten Mal erstellt und wird seitdem regelmäßig aktualisiert. Die aktuelle Liste finden Sie hier

(sf)

 



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.