Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 03/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Flugzeugkabinen der Zukunft * Leserbefragung 2022 * Bordweine * MICE in the City * Melbourne

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 03/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Flugzeugkabinen der Zukunft * Leserbefragung 2022 * Bordweine * MICE in the City * Melbourne


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

EU-Covid-Zertifikat: Iata kritisiert Staaten wegen unterschiedlicher Systeme

Passengers wearing N95 face masks waiting in line at airport terminal
Foto: iStock/izusek

Am 1. Juli kommt das digitale Covid-Zertifikat. Doch innerhalb der EU existieren mindestens zehn verschiedene Systeme, die laut Iata den reibungslosen Flugverkehr gefährden.

Mit Beginn des Juli haben sich alle  EU-Mitglieder verpflichtet, das sogenannte Digital Covid Certificate (DCC) zu implementieren und gegenseitig anzuerkennen. Doch jetzt hat die Iata zusammen mit noch drei anderen Branchenverbänden einen Brandbrief an alle 27 Mitgliedsstaaten geschrieben. Darin warnen die Vereinigungen vor einem Flickenteppich unterschiedlicher Lösungen.

Zweitverschleiß wegen Mehrfachkontrollen

Während die EU in Rekordzeit den digitalen Rahmen mit den Schnittstellen für das DCC zur Verfügung gestellt hatte, könnten die verschiedenen Lösungsansätze der einzelnen Länder zu erheblichen Verzögerungen führen. Die Iata forderte daher die Länder dringend auf, Nachweisstandards und Protokolle zu harmonisieren, um Verspätungen an den Flughäfen zu vermeiden. Gefordert wird vor allem, Passagieren bereits zu Hause die Chance zu geben, alle pandemiebedingten Dokumentationen und Nachweise zu erbringen, um die Mitarbeiter an den Airports zu entlasten und lange Wartschlangen zu verhindern.

Denn bis dato ist das DCC noch nicht nahtlos in die Abläufe der Sicherheits- und Grenzkontrollen integriert. Dadurch kommt es zu unnötigen Mehrfach-Checks der Dokumente. Bereits jetzt hat sich durch die zusätzliche Kontrolle von Covid-Tests, Attests und Impfnachweisen die durchschnittliche Check-in-Zeit der Iata zufolge auf zwölf Minuten verlängert, das entspricht einem Zuwachs von 500 Prozent.

Die Luftfahrtbranche fordert daher ein einheitliches Prozedere bei allen Covid-bezogenen Informationen und Nachweisen, das auch die Rückverfolgung im Falle einer Infektion auf Knopfdruck ermöglichen würde.

 

(thy)

 

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Auch British Airways testet IATA Travel Pass App

IATA warnt vor Abfertigungszeiten bis zu acht Stunden

Amex GBT: Umfrage und Covid-Tools für Manager und Geschäftsreisende

 

 



  • In NRW gibt es viele außergewöhnliche Event-Locations, die den Business-Trip zu einem ganz besonderen Erlebnis machen. Egal, ob prunkvolle Hallen, Industriedenkmäler oder moderne Locations – wir heißen dich #NRWelcome! Also schau gern vorbei und lass dich inspirieren.
  • Auf nach Indien! Gewinnen Sie einen Flug für zwei Personen in die westindische Wirtschaftsmetropole – in der Premium Economy Class von LOT Polish Airlines. Fliegen Sie ab einem Flughafen in der DACH-Region. Genießen Sie den Komfort der LOT-Lounge beim Zwischenstopp in Warschau. Starten Sie entspannt auf die Langstrecke, die LOT mit der modernen Boeing 787 Dreamliner bedient. Machen Sie dazu einfach mit bei unserer Leserbefragung und gewinnen Sie diesen oder einen von zahlreichen anderen Preisen!
  • x Newsletter abonnieren
    Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.