Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BUSINESS TRAVELLER 5/2019
BusinessTraveller 5/2019

Unsere Printausgabe 5/2019 mit dem Titelthema Zündstoff CO2

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
BUSINESS TRAVELLER 5/2019

BusinessTraveller 5/2019

Unsere Printausgabe 5/2019 mit dem Titelthema Zündstoff CO2


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Deutsche Bahn stellt den fahrerlosen Bus “Olli” vor

Autonomer Bus Olli
Die Bahn präsentiert ihren süßen Bus "Olli". Foto: Deutsche Bahn

Die ersten Testbuslinien mit Bussen ohne Fahrer sind auf bahneigenen Geländen in Berlin und Leipzig gestartet. Das erste Pilotprojekt im öffentlichen Verkehr soll schon 2017 starten

Er sieht aus wie ein zu heiß gewaschener und deshalb eingeschrumpfter ICE: der erste autonome Kleinbus der Bahn ohne Fahrer. Noch bewegt er sich unter kontrollierten Versuchsbedingungen auf seiner ersten deutschen Buslinie. Doch bei der Bahn setzt man große Hoffnungen auf ihn.

Schon 2017 sollen erste “normale” Fahrgäste fahrerlos im öffentlichen Verkehr befördert werden. Aktuell führt die Bahn Tests mit zwei Fahrzeugtypen durch. Auf dem Gelände des Euref-Campus in Berlin-Schöneberg ist Olli unterwegs, ein Fahrzeug des Startups Local Motors. In Leipzig läuft ein ähnliches Projekt auf dem Firmengelände von DB Schenker. Zum Einsatz kommt dort ein Bus des Herstellers Easymile.

In beiden Fällen nutzen die Bahn-Mitarbeiter die Buslinie im Alltag. So sollen Fahrzeugtechnik und Betrieb unter möglichst realen Bedingungen getestet sowie Kundenfeedback eingeholt werden. Verlaufen die Tests zufriedenstellend, dann will die Bahn in der zweiten Jahreshälfte 2017 ein Pilotprojekt in Niederbayern starten: in Bad Birnbach zwischen Thermalbad und Bahnhof.

Autonome Kleinbusse werden als das “nächste große Ding” im Verkehr gehandelt. Sie sollen als als intelligente und günstige Sammeltaxen die Vorteile heutiger Buslinien, Taxidienste und Carsharing-Plattformen vereinigen.

Mehr unter www.deutschebahn.com


Weiterlesen:

Hyperloop in Dubai: Mit über 1.000 Sachen durch die Wüste?

Bahn-Alternative Locomore gestartet

Locomore Zug



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.