Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

Titel 5/2018
BusinessTraveller 5/2018

Unsere Printausgabe 5/2018 mit dem Titelthema Die BUSINESS TRAVELLER Top 100 Airport-Lounges

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
Titel 5/2018

BusinessTraveller 5/2018

Unsere Printausgabe 5/2018 mit dem Titelthema Die BUSINESS TRAVELLER Top 100 Airport-Lounges


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Das sind die größten Ärgernisse im Flugzeug

Menschen im Flugzeug
Ärger vorprogrammiert: Im Flugzeug müssen viele Menschen auf kleinstem Raum auskommen. Foto: iStock

Der Service stimmt, aber bei Platz und Ausstattung gibt es Luft nach oben. Die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage von American Express Global Business Travel zeigen die größten Ärgernisse auf Flugreisen. Befragt wurden Geschäftsreisende aus Deutschland, die überwiegend in der Economy Class unterwegs sind.

Der Ärger beim Einsteigen ins Flugzeug

Wenn es so schon losgeht: 69 Prozent der befragten Passagiere ärgern sich darüber, dass immer mehr Mitreisende ihr Gepäck nicht mehr aufgeben, sondern kleine Koffer und Taschen in den Gepäckfächern verstaut wissen möchten.

Durcheinander im Gang

Nicht nur das Gepäck verstopft die Gänge in der Kabine, sondern auch Passagiere, die nicht nach aufgerufener Sitzplatzierung einsteigen. Das sorgt bei 49 Prozent der befragten Flugreisenden für ziemlichen Unmut.

Lange Wege zur Maschine

Zeitverlust durch weite Wege zum Flugzeug, das beispielsweise auf einer Außenposition parkt, verärgert Passagiere ebenfalls. Noch mehr Unmut verursachen allerdings...

Enge Sitze

65 Prozent der Befragten platzt bei zu engen und unbequemen Flugzeugsitzen schier der Kragen. Dazu kommt noch...

Schlechte Luft in der Kabine

24 Prozent der befragten Passagiere stoßen sich an schlechter Kabinenluft. 23 Prozent ärgert sich über Dreck in der Kabine. Nur acht Prozent stört sich an schlechten Lichtverhältnissen. 40 Prozent empfinden die Klimatisierung als ärgerlich, 21 Prozent die Lautstärke der Durchsagen. Der Sitznachbar ist übrigens nur für 16 Prozent ein Problem. Für mehr Unmut sorgt wiederum...

Das Essen in der Kabine

64 Prozent der Befragten ärgert sich – und jetzt kommt's – nicht am Essen selbst, sondern an den unglaublichen Mengen an Plastikmüll. Eingeschweißtes Obst, Kunststoff wohin das Auge reicht – das kommt nicht gut an. 57 Prozent finden die Preise für die Bordverpflegung zu teuer, 35 Prozent die Qualität zu niedrig.

Der Service stimmt

Nur zwölf Prozent hat am langsamen Service etwas auszusetzen. Überhaupt bietet das Personal nur für sechs Prozent der Befragten Grund für Unmut. Bei Verspätungen ändert sich allerdings das Bild: 43 Prozent geben an, dass sie sich über unzureichende Informationen ärgern müssen.

Die Waschräume

41 Prozent der Fluggäste ärgern sich (fast) immer oder häufig über die fehlende Sauberkeit sowie die Beengtheit der Toiletten.

Die Bordunterhaltung

Immer mehr Passagiere versorgen sich unterhaltungstechnisch an Bord lieber selbst. 44 Prozent der befragten Fluggäste ärgern sich deshalb über fehlende Steckdosen am Sitz. Unmut äußern 22 Prozent bei fehlendem WLAN in der Kabine.

Telefonieren im Flugzeug

Nur acht Prozent der Befragten ärgert sich, wenn es im Flugzeug keine Telefonverbindung gibt. 66 Prozent gaben an, dass es sie wiederum stören würde, wenn andere Fluggäste telefonieren würden. Lediglich drei Prozent der befragten Fluggäste finden Telefonieren im Flugzeug in Ordnung.

(Alle Fotos: iStock)

 

Nach Angaben von American Express Global Business Travel reisen die befragten Teilnehmer überwiegend in der Economy Class (85 Prozent auf innerdeutschen Flügen, 81 Prozent auf Europa-Flügen, 62 Prozent auf Fernflügen). Lediglich auf Langstreckenflügen sind neun Prozent in der Premium Economy, 22 Prozent in der Business Class gebucht.

Innerdeutsch sind die Befragten zu 64 Prozent mit Lufthansa unterwegs. 20 Prozent fliegt mit Eurowings, acht Prozent mit Easyjet. Auf internationalen Strecken reisen die Befragten zu 83 Prozent mit den alteingesessenen Carriern. Sieben Prozent gaben an, auch mit Low-Cost-Airlines zu fliegen.

 


Weiterlesen:

Kabinentrend: Mini-Toiletten für Maxi-Gewinn

Vorsicht vor Bakterien im Flugzeug



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.