Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BT_3_2019
BusinessTraveller 3/2019

Unsere Printausgabe 3/2019 mit dem Titelthema Mach mal Pause: 10 Stopover-Ziele mit Hitpotenzial

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
BT_3_2019

BusinessTraveller 3/2019

Unsere Printausgabe 3/2019 mit dem Titelthema Mach mal Pause: 10 Stopover-Ziele mit Hitpotenzial


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Darf das ins Handgepäck?

Gegenstände Handgepäck
Messer, Feuer, Schere, Licht? Was ins Handgepäck darf, was nicht ... Bilder: iStock

Die 100-Milliliter-Regelung beherrschen Vielreisende mittlerweile aus dem Effeff. Bei anderen Dingen herrscht in puncto Handgepäck oftmals Uneinigkeit – sowohl bei den Airlines wie auch an Flughäfen. Zumindest auf Europaflügen kann man sich bei Unklarheiten an die Liste der Europäischen Kommission zu den verbotenen Gegenständen an Bord halten. Im Zweifelsfall sollten sich Passagiere vor Abflug bei der jeweiligen Fluggesellschaft oder am Airport erkundigen. Sonst muss um- oder – im Ernstfall – ausgepackt werden …

E-Zigarette

Darf die E-Zigarette ins Handgepäck? Ja, und zwar ausschließlich, denn im normalen Reisegepäck sind E-Zigaretten verboten. Der Grund: Brandgefahr durch selbstauslösende Heizelemente. Geraucht oder aufgeladen werden darf die E-Zigarette in der Kabine nicht. Wer zu den klassischen Rauchern gehört, ...

Feuerzeug

… will natürlich auf seinen Zündstoff nicht verzichten. Hier gilt es zu unterscheiden: Das Gasfeuerzeug muss mit in die Kabine, das Benzinfeuerzug hingegen darf überhaupt nicht im Flugzeug mitgeführt werden – auch nicht im aufgegebenen Gepäck. Für das Gasfeuerzeug gilt: nicht im Gepäckstück, sondern in der Hosen- oder Manteltasche mitnehmen. Alternativ können auch …

Streichhölzer

… Streichhölzer mitgenommen werden. Diese dürfen jedoch ebenfalls nicht ins Gepäckstück, sondern müssen direkt am Reisenden getragen werden.

Rasierklingen

Nicht in Kunststoff eingefasste Rasierklingen – genauso wie alle Messer mit einer über sechs Zentimeter langen Klinge – sind in Deutschland im Handgepäck nicht erlaubt. Die Möglichkeit, einen Einwegrasierer, dessen Klinge in Plastik eingefasst ist, im Handgepäck mitzunehmen, variiert je nach Land. Viele Airlines statten sogar ihre Amenity Kits mit Einwegrasieren aus. Unschlüssige Reisende sollten sich vor Abflug bei der jeweiligen Airline oder dem Flughafen erkundigen. Frauen wiederum verzichten ungern auf den ...

Lippenstift

... Lippenstift im Handgepäck. Kein Problem, der darf mit – und zwar sowohl in fester Form, also wie in der Abbildung als Stift, wie auch als flüssiges Gloss in einer Tube von maximal 100 Millilitern. Wie alle Flüssigkeiten muss auch der liquide Lippenstift im Handgepäck im durchsichtigen, wiederverschließbaren Plastikbeutel mitreisen. Wer sich im Flugzeug an die Maniküre machen möchte, ...

Nagellack

... der darf zumindest pinseln. Nagellack ist nämlich ebenfalls im 100-Milliliter-Behälter im durchsichtigen 1-Liter-Beutel im Handgepäck zulässig. Ab kommt der Lack allerdings erst wieder auf dem Boden, denn Nagellackentferner ist als leicht brennbarer Stoff in den allermeisten Fällen weder im Check-in-Gepäck noch im Handgepäck erlaubt. Genauso verhält es sich auch mit ...

Nagelfeile

... Nagelfeilen. Metallfeilen sind im Handgepäck tabu, Sandpapierfeilen dürfen jedoch mit in die Kabine.

Strickzeug

Wer denkt, er könne sich die Zeit im Flugzeug mit einer flotten Masche vertreiben, hat bei einigen Fluggesellschaften leider weit gefehlt. Bei Germanwings und Emirates sind Stricknadeln im Handgepäck beispielsweise nicht erlaubt. Wer unsicher ist, ob er seine Stricknadeln mitnehmen kann, sollte sich bei seiner Fluggesellschaft oder am Flughafen erkundigen und das Nadelwerk im Notfall im Check-in-Gepäck verstauen. Wer statt zu stricken lieber bastelt, ...

Schere

... sollte sich ebenfalls bei seiner Airline rückversichern, ob er dieses Gerät mit ins Handgepäck nehmen darf. Auf der EU-Liste der im Handgepäck verbotenen Gegenstände steht lediglich die Schere „mit einer Klingenlänge über 6 cm ab dem Scharnier gemessen“.

Golfschläger

Ob Golfschläger im Handgepäck erlaubt sind oder nicht, ist ebenfalls nicht klar festgelegt. Auf der EU-weit geltenen Liste der verbotenen Gegenstände an Bord stehen lediglich Baseball- und Softballschläger sowie „Kampfsportgeräte mit einer Spitze oder scharfen Kante“. Bei den meisten Airlines sind ein bis zwei Schläger im Handgepäck erlaubt. Das Golfbag muss als Sperrgepäck aufgegeben werden. Wer aus medizinischen Gründen ...

Spritze

... Spritzen im Handgepäck mitführen muss, sollte eine ärztliche Bescheinigung vorlegen können. Generell können Medikamente im Handgepäck ...

Medikamente

... problemlos mitgeführt werden und unterliegen nicht der 100-Milliliter-Grenze. Problematischer wird es da, wenn man sein eigenes Besteck mitführen möchte ...

Metallbesteck

Tischbesteck aus Metall darf bei den meisten Airlines nicht im Handgepäck an Bord genommen werden. Ebenso wenig wie ...

Spielzeugpistole

... eine Spielzeugpistole oder Waffenattrappen jedweder Art. Gar nicht ins Gepäck dürfen ...

Spraydose

... Behälter unter Druck. Ins Check-in-Gepäck dürfen lediglich Spraydosen, deren Ventile entsprechend geschützt sind. Haar- und Deospray dürfen in 100-Milliliter-Flaschen im Handgepäck mitgeführt werden.

(Alle Fotos: iStock; Quellen: www.bmi.bund.de; www.frankfurt-airport.de)

 

Das bedeuten die Codes auf der Bordkarte
Koffer weg? Das sind Ihre Rechte



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.