Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BT_3_2019
BusinessTraveller 3/2019

Unsere Printausgabe 3/2019 mit dem Titelthema Mach mal Pause: 10 Stopover-Ziele mit Hitpotenzial

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
BT_3_2019

BusinessTraveller 3/2019

Unsere Printausgabe 3/2019 mit dem Titelthema Mach mal Pause: 10 Stopover-Ziele mit Hitpotenzial


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Bahn veröffentlicht neuen Fernverkehrsfahrplan

Verzögerungen im Bahnverkehr. Foto: iStock
Verzögerungen im Bahnverkehr. Foto: iStock

Trotz Ticketpreiserhöhung können sich Bahnkunden ab dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember auf etwas freuen: ICE-Sprinter nach Paris, zusätzliche Züge nach Brüssel sowie mehr Direktverbindungen insgesamt

Gute Nachrichten für Geschäftsreisende, die regelmäßig innerdeutsch mit dem Zug unterwegs sind: Die Bahn nimmt ab Dezember verstärkt Direktverbindungen zwischen größeren und kleineren Städten auf den Plan. Von Berlin nach Kiel und in umgekehrte Richtung verkehrt dann beispielsweise wieder ein zusätzlicher ICE. Von München nach Kiel soll ein täglicher Direktzug eingesetzt werden. Und im Süden wird die Strecke von Ingolstadt nach Frankfurt am Main und Rhein/Ruhr um drei ICE-Direktverbindungen verstärkt.

Schnellere Frequenzen in den europäischen Westen

Von Frankfurt am Main kommen Bahnfahrer künftig in rund drei Stunden und 40 Minuten nach Paris. Dafür sind ab dem 11. Dezember zwei weitere ICE-Sprinter auf der neuen Strecke über Strasbourg unterwegs. Nur noch drei Stunden und zehn Minuten dauert die Reise dann künftig von Stuttgart über Karlsruhe und Strasbourg nach Paris.

Auf der beliebten Strecke zwischen Frankfurt am Main über Köln nach Brüssel kommen ab Dezember täglich sechs bis sieben ICE je Richtung zum Einsatz. Damit reagiert die Bahn auf die gestiegene Nachfrage nach dieser Schienenverbindung. Bis zu zwei Züge mehr pro Tag – unter anderem auf einer schnellen Frühverbindung – sollen dann auch die Strecke Frankfurt am Main-Köln-Amsterdam verstärken.


Weiterlesen:

Bahn vereinfacht Online-Buchung

Immer mehr Diebstähle in Zügen und Bahnhöfen

Zwei Frauen auf einer Bank am Bahnhof und Taschendieb

 



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.