Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BUSINESS TRAVELLER 5/2019
BusinessTraveller 5/2019

Unsere Printausgabe 5/2019 mit dem Titelthema Zündstoff CO2

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
BUSINESS TRAVELLER 5/2019

BusinessTraveller 5/2019

Unsere Printausgabe 5/2019 mit dem Titelthema Zündstoff CO2


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Ausprobiert: Limousinen- und Departure-Service Blacklane

Blacklane-Fahrer holt Geschäftsfrau ab; Foto: Blacklane
Abholservice: der Limousinen- und Departure-Service Blacklane. Foto: Blacklane

⇐ Zurück zur Übersicht Flug-Bewertungen

Die persönlichen Reiseerfahrungen der BUSINESS TRAVELLER-Redaktion: BT-Chefredakteurin Sabine Galas ließ sich vom Limousinen- und Departure-Service Blacklane von New York City an den Newark Liberty International Airport bringen. 

Text: Sabine Galas

Hintergrund: Blacklane ist ein Startup mit Sitz in Berlin, das ein Portal für Limousinen-Services betreibt und diese derzeit in 60 Ländern, 300 Städten und über 500 Flughäfen weltweit anbietet. Über die Website (blacklane.com) oder die Blacklane-App können Privat- oder Firmenkunden Airport-Transfers zum Festpreis buchen. Das Unternehmen hat keine eigene Fahrzeugflotte, sondern arbeitet mit lokalen Chauffeurdiensten, die strengen Regularien unterliegen.

Seit kurzem offeriert Blacklane auch einen neuen Airport-Service: Der „Blacklane Pass“ bietet Reisenden persönliche Betreuung auf ihrem Weg durch den Flughafen. Ein „Airport-Concierge“ hilft mit dem Gepäck, erspart Wartezeiten bei Check-in oder Sicherheitskontrolle und begleitet zum Gate bzw. bei Ankunft zum Fahrzeug. Kostenpunkt: 100 US-Dollar pro Service. Für weitere 50 Dollar können sich Blacklane-Kunden einen dreistündigen Lounge-Aufenthalt am Airport einkaufen.

Wer beides buchen will, Chauffeur-Service und Blacklane Pass, muss dies derzeit noch über zwei getrennte Websites tun (blacklane.com und pass.blacklane.com) – das ist unpraktisch, soll aber in Bälde in einem System zusammengefasst werden, verspricht das Unternehmen.

Wir haben Blacklane anlässlich einer New-York-Reise getestet und einen Chauffeur für die Strecke von Manhattan zum Newark Liberty International Airport (EWR) gebucht, außerdem einen Departure-Service am Flughafen.

Nächste Seite


x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.