Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 05/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Die neuen Business-Klassen * Nightjet-Kabinen * Members Clubs * Dallas * MICE nach Corona

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 05/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Die neuen Business-Klassen * Nightjet-Kabinen * Members Clubs * Dallas * MICE nach Corona


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Austrian Airlines: Essen auf Bestellung in der Eco-Klasse

Austrian Airlines Austrian Melangerie Wiener Schnitzel Catering
Österreichische Spezialität: Wiener Schnitzel Foto: Austrian Airlines

Wie bereits die Mutter Lufthansa können Passagiere bei Austrian Airlines ab sofort Essen vorbestellen – allerdings mit einem kleinen Unterschied.

Wer Economy fliegt, kann froh sein, wenn er noch Wasser und ein Keks bekommt. Wer Hunger hat, muss zahlen. Immer mehr Airlines bieten ihren Kunden daher gegen Geld die Möglichkeit, Snacks und Getränke vorzubestellen. Es ist für die Fluggesellschaften ein willkommenes Zusatzeinkommen.

Austrian-Airline-CCO Michael Trestl findet noch andere gute Gründe für den neuen Service: „Mit der Vorbestellung wird nicht nur ein zusätzlicher Service geboten, sondern auch ein wichtiger Schritt für mehr Nachhaltigkeit und gegen Lebensmittelverschwendung gesetzt.“

Nicht nur Sandwiches

Nach Lufthansa mit ihrem Onboard-Delights-Angebot und LH-Tochter Swiss mit ihrem Swiss-Saveur-Menü kann jetzt auch bei Austrian Airlines Essen vorbestellt werden. Die Bedingungen der österreichischen LH-Tochter ähneln den Vorbildern der Familie. Die Online-Maske für die Bestellungen ist dieselbe.

Auf Kurz- und Mittelstrecken ab 50 Minuten Flugzeit können Passagiere einen Monat bis zu 48 Stunden vor Abflug aus dem Angebot der sogenannten Austrian Melangerie wählen. Wie auch bei der Mutter und der Schweizer Schwester werden überwiegend Varianten kalter Snacks wie Sandwiches und Wraps angeboten. Dazu gibt es Softdrinks oder Kaffeespezialitäten von Julius Meinl.

Doch in einem unterscheiden sich die Österreicher: Es gibt auch warme Speisen auf den kurzen Flügen. Zwei Spezialitäten –  nämlich warmer Apfelstrudel (7 Euro) und Wiener Schnitzel (aus Huhn, 12,50 Euro) – stehen auf der Karte.

(thy)

Das könnte Sie auch interessieren:

British Airways: Rückkehr der heißen Handtücher in der Business Class

Lufthansa verkauft Snacks auch auf der Langstrecke

Swiss testet Bezahl-Verpflegung in der Economy Class



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.