Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

Titel Business Traveller 02/22
BusinessTraveller 02/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Navi für den Neustart * Geschäftsreisebüros * Tagungen * Co-Living in Serviced-Apartments * Tagen in Bayern

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International
Titel Business Traveller 02/22

BusinessTraveller 02/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Navi für den Neustart * Geschäftsreisebüros * Tagungen * Co-Living in Serviced-Apartments * Tagen in Bayern


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

5G-Chaos in den USA: Airlines stoppen Flüge

Emirates ist die sicherste Airline der Welt. Foto: Flughafen Düsseldorf
Emirates ist die sicherste Airline der Welt. Foto: Flughafen Düsseldorf

Heute stellen die USA auf 5G um. Deswegen dürfen die Airlines aus Sicherheitsgründen bestimmte Flugzeugtypen nicht mehr einsetzen. Emirates streicht alle USA-Flüge, andere wechseln ihre Jets aus.

Seit Wochen konnte man in der Fachpresse verfolgen, dass sich ein Chaos anbahnt. Die großen Telekommunikationsriesen AT&T und Verizon schalten mit dem heutigen Tag, 19. Januar, auf 5G um. Die ungeklärte Frage dabei: 5G könnte Störungen am Radarhöhenmesser verursachen. Ein Problem, dass Europa nicht hat, weil hier andere Frequenzbereiche genutzt werden. Die US-Luftfahrtbehörde FAA schränkte daher den Einsatz gewisser Flugzeugtypen bei schlechter Sicht ein. Das betrifft alle Maschinen des Typs Boeing 777, 747-8 und der A340 mit unmittelbaren Konsequenzen für den internationalen Flugverkehr.

Austauschen und annullieren

Drastische Schritte unternimmt daher Emirates. Die Airline aus den Vereinigten Emiraten streicht vorerst alle USA-Flüge, die sie mit ihren Boeing 777 bedient. Lediglich die Ziele New York John F. Kennedy Airport, Los Angeles und Washington, die mit dem A380 angeflogen werden, bleiben bestehen.

Auch die Lufthansa und ihre Töchter Austrian Airlines und Swiss reagieren auf die Sicherheitsbedenken und tauschen ihre Jets aus, um mit den Vorschriften der FAA konform zu gehen. Lufthansa setzt so zum Beispiel die Boeing 747-400 statt die Boeing 747-8 auf der Route Frankfurt – Chicago ein. Austrian Airlines fliegt dem Branchenportal Aerotelegraph.com zufolge die Strecke Wien-New York/Newark mit einer Boeing 747-8 und nicht wie sonst mit einer Boeing 777. Ähnlich geht auch Swiss vor. British Airways schickt gegenwärtig statt einer Boeing 777 einen A380 von Heathrow nach Los Angeles.

5G kommt etwas später zu den Airports

Asiens Airlines – All Nippon Airways, Cathay Pacific, Japan Airlines und Air India – begrenzen ebenfalls die Zahl ihrer US-Flüge und wechseln Jets aus. Korean Air Lines hat vorübergehend sechs Flüge mit Boeing 777 und 747-8 ganz eingestellt.

Um das ganz große Flugchaos innerhalb der Vereinigten Staaten zu verhindern, haben AT&T und Verizon kurz vor dem Start von 5 G mitgeteilt, dass sie die Installation von 5 G an den Flughäfen erst einmal verzögern, das heißt die Leistung ihrer Antennen drosseln.

 

(thy)

 

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Flugmodus am Handy vergessen – wie gefährlich ist das?

Jacdec-Ranking: Das sind die sichersten Airlines

Ranking: Die pünktlichsten Airlines 2021



  • Unzählige Möglichkeiten, unberührte Natur und beste Verkehrsanbindung an Wien und den internationalen Flughafen. Außergewöhnliche Locations, die zusammenführen, was zusammengehört. Die besten Ideen für Teambuildings und Events in Niederösterreich.
  • Ab sofort ist Business Booker, das Online-Buchungsportal von Premier Inn auch für deutsche Geschäftskunden verfügbar. Freuen Sie sich darauf, Ihre Reisen und die Ihrer Mitarbeiter einfach zu managen und die Ausgaben dabei perfekt im Blick zu behalten. Mit einem garantierten Rabatt von mindestens 5% bis maximal 15% auf den beliebten Flex-Tarif sparen Sie bei jeder Buchung bares Geld und Zeit.
  • x Newsletter abonnieren
    Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.