Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Unlock nach Lockdown: Meetingspace SVYT in München öffnet wieder

Wieder eröffnet: der Meetingspace SVYT. Foto: SVYT
Wieder eröffnet: der Meetingspace SVYT. Foto: SVYT

Wem im Home Office langsam die Decke auf den Kopf fällt, kann sich jetzt darauf freuen: Der Münchner Meetingspace SVYT hat wieder geöffnet – mit ruhigen stilvollen Arbeitsplätzen in 5-Sterne-Atmosphäre.

Wer Platz hat, ist klar im Vorteil: Auf 300 Quadratmetern kann man im SVYT seit gestern wieder kleine Meetings mit ausreichend Abstand abhalten. „Abstand und Diskretion sind wesentliche Bestandteile unserer DNA. Mit unseren Räumlichkeiten bieten wir unserer anspruchsvollen Zielgruppe Zurückgezogenheit und Privatsphäre für wichtige Besprechungen und konzentriertes Arbeiten. Das Raumkonzept zahlt sich nun doppelt aus“, erklärt Alexandra Lindner, Gründerin von SVYT.

„Zukünftig erhält jeder Gast sein eigenes Hygiene-Paket und auch das Reinigungsintervall unserer Räumlichkeiten haben wir nochmals erhöht. Darüber hinaus lassen wir die Räumlichkeiten jeweils 24 Stunden zwischen zwei Gästegruppen unbelegt“, so Lindner. Das sogenannte Health+Safety Konzept wurde, unter Berücksichtigung der Empfehlung der WHO, entwickelt und wird ab sofort umgesetzt.

„Bis die internationalen Geschäftsreisenden wieder kommen, wird es zwar noch etwas dauern, allerdings steigt die Nachfrage von innerdeutsch tätigen Managern bereits wieder an. Das gilt insbesondere deswegen, weil das klassische Business-Lunch oder das schnelle Gespräch in der Hotel-Lobby bis auf weiteres noch nicht möglich ist“, sagt Jan Lehmann, Co-Founder von SVYT. Auch erste längerfristige Buchungen für künftige Veranstaltungen seien nach dem Lockdown bereits zu verzeichnen.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Corona-Krise: Radisson startet nach dem Lockdown mit neuen Hygiene-Standards

Corona-Krise: Gute Nachrichten für Geschäftsreisende – Bayern öffnet Ende Mai Hotels und Gastro-Betriebe



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.