Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 04/2024

Unter anderem mit diesen Themen: Alles über Travel Management * Bangkok * 4 h in Istanbul * Air Traffic to Asia * Lufthansa Allegris

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 04/2024

Unter anderem mit diesen Themen: Alles über Travel Management * Bangkok * 4 h in Istanbul * Air Traffic to Asia * Lufthansa Allegris


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Work-Life-Balance: Deutsche verzichten auf die meisten Urlaubstage

Foto: iStock/Moyo Studio

Einer Expedia-Studie zufolge klagt fast jeder Arbeitnehmer in der Bundesrepublik über nicht genügend freie Zeit. Im Vergleich zu anderen Ländern lassen die meisten Deutschen Urlaubstage verfallen.

So finden 84 Prozent der Deutschen, dass sie nicht genügend Urlaub nehmen und somit ausreichend Freizeit haben. Und das bei 20 Tagen Mindesturlaub bzw. oft 30 freien Werktagen. Der globale Durchschnitt dieses Gefühls beträgt dagegen 62 Prozent bei äußerst unterschiedlichen Mindesturlaubsregelungen. Das sind die jüngsten Zahlen des Vacation Deprivation Reports von Expedia. Das Reiseportal führt seit 24 Jahren Buch über die Urlaubstage und Work-Life-Balance der Welt. Befragt wurden dafür Anfang April 11 580 Personen in den USA, Kanada, Mexiko, Frankreich, Deutschland, Australien, Neuseeland, Japan, Hongkong und Singapur.

Bürger anderer Länder verzichten nicht auf Urlaub

Andere Staaten wie Frankreich mit mindestens 30 freien Werktagen pro Jahr weisen eine bedeutend niedrigere Urlaubsverzichtsrate von 69 Prozent auf. Ähnlich verhält es sich mit Großbritannien, Mexiko, Neuseeland und Australien, die ebenfalls auf rund vier Wochen Urlaub kommen.  Zwar erklärten immer über die Hälfte der Befragten dieser Länder, dass ihnen freie Zeit fehle, weil sie Urlaub nicht immer nehmen könnten, aber an einen so hohen Wert wie die Bundesrepublik kommt keiner.

Der Umstand, dass angestellte Mitarbeiter nicht ihren gesamten Urlaubsanspruch geltend machen, wirkt sich zugunsten der Arbeitgeber aus. Die meisten freien Arbeitstage – nämlich sieben – lassen die Japaner liegen. Drei sind es jeweils in Australien und Neuseeland, zwei in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Mexiko, nur einen Tag schenken Amerikaner, Kanadier und Singapurer ihren Firmen. Hongkongs Angestellte schaffen es als einziges Land, alle ihre Urlaubstage zu nehmen.

Wer die meisten Urlaubstage verschenkt

Die arbeitsfreien Tage, die man als Mitarbeiter jährlich verstreichen lässt, summieren sich nach 45 Jahren Arbeit zu vielen Monaten frei verfügbarer Lebenszeit. Ein Japaner kommt auf 315 verschenkte Urlaubstage, Neuseeländer und Australier auf 135 Tage, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Mexiko auf 90 Tage. USA, Kanada und Singapur haben immerhin 45 Urlaubstage geopfert. Lediglich in Hongkong haben Angestellte am Ende ihres Arbeitslebens keinen einzigen Urlaubstag vergeudet und sogar noch 90 Extra-Tage frei genommen.



  • Der zweisprachige e-Katalog BWH-MICE Guide 2024 ist mit knapp 90 BWH-Tagungshotels online und sorgt mit geballten Informationen rechtzeitig für neue Inspiration bei der Tagungsplanung.

    Profitieren Sie von mehr Auswahl und professionellem Buchungsservice.
  • Anhaltende Service-Unterbrechungen, steigende Kosten und wachsender Nachhaltigkeitsdruck. Berücksichtigen Unternehmen bei der Planung ihrer Reiseprogramme die großen Herausforderungen von heute? In diesem eBook erfahren Sie:
    • Mehr zum Status Quo deutscher Geschäftsreisen und wie Experten die wichtigsten Herausforderungen von Unternehmen einschätzen
    • Warum Geschäftsreisen wieder auf dem Vormarsch sind
    • Was Geschäftsreisen zu einer Herausforderung macht
    • Wie man ein Mobilitätsprogramm aufbaut, das für alle besser funktioniert