Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

Titel BT 2/2019
BusinessTraveller 2/2019

Unsere Printausgabe 2/2019 mit dem Titelthema Platz da: Der BT-Sitz-Guide für die Business Class

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
Titel BT 2/2019

BusinessTraveller 2/2019

Unsere Printausgabe 2/2019 mit dem Titelthema Platz da: Der BT-Sitz-Guide für die Business Class


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Taste & Travel: Düsseldorf

Brasserie Stadthaus
Brasserie Stadthaus: Tafeln in der Düsseldorfer Altstadt. Foto: PR
Business-Lunch

Pünktlich zur Mittagszeit füllen sich die neuen Restaurants rund um die Mühlenstraße und der nahen Altstadt. Französisches Bistro, amerikanisches Steakhouse, spanische Tapas-Bar oder das ehrliche „Mutter Ey Café“ mit Galerie – das Andreas Quartier will auch hier neue Anlaufstelle für das gehobene Publikum sein. Das gelingt, auch wenn mein Favorit auf der anderen Straßenseite liegt.

Der Grund ist ein Gericht, das ich schon lange nicht mehr auf einer Karte gesehen habe: geröstete Markknochen mit selbstgebackenem Brioche. Irgendwie passt der Teller mit dem halbierten Knochen und dem frischen Brot aus der Küche der „Brasserie Stadthaus“ genau hierher – in die raue Düsseldorfer Altstadt (brasserie-stadthaus.de).

Wen es beruflich eher in Richtung Medienhafen zieht, der findet dort eine Reihe guter Adressen für den hungrigen Geschäftsreisenden. Mein All-time- Klassiker (weil ich dort fast immer Freunde, Künstler und entspannte Menschen treffe) ist „Roberts Bistro“. Aber Vorsicht: Der Laden ist immer voll, laut und turbulent und eignet sich eher weniger für Gespräche über Steueroasen oder Unternehmensfusionen (robertsbistro.de).

Sterne-Küche

Er möchte kürzer treten: Zwei-Sterne-Koch Jean-Claude Bourgueil schließt sein legendäres „Schiffchen“ und will mit altgedienten Mitarbeitern das „Im Schiffchen bei Enzo“ eröffnen. Wie gut, dass es die Japaner gibt. Die fühlen sich am Rhein so wohl, weshalb sich hier auch die größte japanische Gemeinde Deutschlands versammelt hat. Das bringt dem Gourmet unter den Geschäftsreisenden durchaus Vorteile. Wenn er zum Beispiel im Sternerestaurant „Yoshi by Nagaya“ einen Tisch ergattern kann. Der Meister am Herd, Yoshizumi Nagaya, serviert für einen fairen Preis von 118 Euro ein Menü mit acht außergewöhnlichen Gängen, die täglich wechseln. Lassen Sie sich gleich auf das ganze Paket ein und bestellen korrespondierende Sake-Pretiosen (115 Euro). Es lohnt sich (nagaya.de/willkommen/yoshi).

Vorherige Seite Nächste Seite


x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.