Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BUSINESS TRAVELLER 5/2019
BusinessTraveller 5/2019

Unsere Printausgabe 5/2019 mit dem Titelthema Zündstoff CO2

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
BUSINESS TRAVELLER 5/2019

BusinessTraveller 5/2019

Unsere Printausgabe 5/2019 mit dem Titelthema Zündstoff CO2


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Star Wars lebt: ANA nimmt neuen Themenjet in Betrieb

ANA-Boeing 777-200 im Star-Wars-Look
ANA lackiert eine Boeing 777-200 im Star-Wars-Look um. Bild & TM: Lucasfilm Ltd.

C-3PO ist bereits der vierte in der Star-Wars-Flotte, die schon aus R2-D2, BB-8 und einem allgemeinen Star-Wars-Jet besteht

C-3PO ist wieder unterwegs. Star-Wars-Fans wissen natürlich, wer gemeint ist: der manchmal nervende, aber immer höfliche Droide mit der goldglänzenden Haut aus der Star-Wars-Saga. In seinem neuen Leben übersetzt er freilich nicht mehr die Pfeiftöne seines unzertrennlichen Freunds R2-D2, sondern fliegt ganz harmlos in Japan herum. Und auch das hat einen einleuchtenden Grund: Der neue C-3PO ist ein Flugzeug der japanischen Gesellschaft ANA. Aufgrund einer Marketingvereinbarung mit Walt Disney (Japan) darf ANA Flugzeuge in Star-Wars-Optik lackieren.

C-3PO komplettiert ab März die kleine Star Wars-Flotte, die bereits aus R2-D2, BB-8 und einem allgemeinen Star-Wars-Jet besteht. Während die anderen vornehmlich auf internationalen Routen eingesetzt werden, fliegt C-3PO innerjapanisch. ANA ist die weltweit einzige Airline mit Star-Wars-Lackierungen. Neben der auffälligen Außenbemalung ist auch die Kabine der Boeing 777-200 thematisch gestaltet: Die Kabinenbesatzungen tragen C-3PO-Schürzen, die Getränke werden in C-3PO-Bechern serviert und die Kopfstützenüberzüge der Sitze sind ebenfalls im Star Wars Design gestaltet.

Mehr Infos zum Star Wars Projekt von ANA: www.ana-sw.com und www.facebook.com/flyworld.ANA 



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.