Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BT-6-2019
BusinessTraveller 6/2019

Unsere Printausgabe 6/2019 mit dem Titelthema „Warum Serviced Apartments den Zeitgeist treffen“

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
BT-6-2019

BusinessTraveller 6/2019

Unsere Printausgabe 6/2019 mit dem Titelthema „Warum Serviced Apartments den Zeitgeist treffen“


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Prizeotel, Ruby & Co.: Der Wettlauf um die Gäste

Ruby Hotel Leni, Düsseldorf Foto: Ruby Hotels & Resorts/Gregor Hofbauer

Immer schneller dreht sich das Rad der Veränderung. Was einst mit der Erfindung des Budget-Design-Hotels begann, nennt sich heute Lean Luxury und ist die Antwort auf eine Klientel, die immer seltener Krawatte und Kostüm trägt, aber stets mit der Welt vernetzt ist.

Derzeit ist eine deutsche Hotelkette in aller Munde. Sie nennt sich Ruby Hotels & Resorts und eröffnete 2014 ihr erstes Haus in Wien. Mittlerweile sind in Österreichs Hauptstadt noch zwei Herbergen dazu gekommen. Und seit der Name Ruby kürzlich durch die Wirtschaftspresse geisterte, weil die Familie Otto im Rahmen einer Kapitalerhöhung ihren Anteil am Unternehmen auf 25 Prozent erhöhte, steht fest: Ruby ist gekommen, um zu bleiben.

Luxus für jeden

Die noch junge Hotelmarke drückt bei der Expansion aufs Tempo. Bis dato wurden sieben Rubys eröffnet, neben Wien an den Standorten Düsseldorf, Hamburg und München. In der Pipeline befinden sich zudem noch zwölf weitere Projekte bis zum dritten Quartal 2022. Davon liegen zehn in Europa, unter anderem allein zwei in London. Aber auch in China entstehen zwei Hotels, darunter eines in Shanghai. Für die China-Objekte wurde extra ein Joint Venture mit einem chinesischen Partner gegründet.

 

Ruby Lissy Hotel, Wien Foto: Ruby Hotels & Resorts/Gregor Hofbauer

 

Wie im Westen hat Ruby im Osten ebenfalls die Millennials, deren älteste Vertreter mittlerweile um die 38 Jahre alt sind,  als Gäste im Blick. Um diese potente Altersschicht balgen sich derzeit alle. Deswegen entstanden und entstehen in den letzten Jahren ständig neue Hotelmarken, die sich nach den Bedürfnissen dieser Klientel richtet. „Lean Luxus“ nennt Ruby-Gründer Michael P. Struck sein Konzept, „unkomplizierten Komfort“ zu bezahlbaren Preisen zu bieten und sich dank Digitalisierung und schlanker Organisation auf das Wesentliche zu konzentrieren.

 

 

Nächste Seite


x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.