Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 04/2022

Unter anderem mit diesen Themen: 30 Jahre Business Traveller * Airline-Küche mit Stern * Los Angeles * MICE-Boom * Ausprobiert

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 04/2022

Unter anderem mit diesen Themen: 30 Jahre Business Traveller * Airline-Küche mit Stern * Los Angeles * MICE-Boom * Ausprobiert


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Premier Inn: Soziales Engagement mit „Force for Good“

Grüner Strom im Premier Inn Düsseldorf und den anderen Hotels der Marke in Deutschland. Foto Premier Inn
Grüner Strom im Premier Inn Düsseldorf und den anderen Hotels der Marke in Deutschland. Foto Premier Inn

Premier Inn bündelt seine CSR-Maßnahmen gemeinsam mit dem britischen Mutterkonzern Whitebread unter dem Namen „Force for Good“ („Kraft für das Gute“). Jüngstes Beispiel ist die Partnerschaft der Premium-Economy-Hotelmarke mit der Kinderhilfsorganisation Children for a better World e.V., mit der sie die wachsende Kinderarmut in Deutschland bekämpfen will.

Das „Force for Good“-Programm soll parallel zum rasanten Wachstum der Hotelkette in Deutschland konsequent ausgebaut und intensiviert werden. Innerhalb des Unternehmens wurden Netzwerkgruppen, etwa für LGBTQ und Barrierefreiheit ins Leben gerufen, in denen Beschäftigte aus allen Bereichen vertreten sind. „Die Probleme, mit denen wir in der Welt konfrontiert sind, sind enorm – wir brauchen eine umfassende Lösung“, erklärt Khadija Brémont, Sponsor Force for Good. „Es geht nicht mehr nur darum, unserem Planeten und den Menschen keinen Schaden zuzufügen. Vielmehr müssen wir die ‚Kraft für das Gute‘ freisetzen und aktiv Einfluss nehmen.“

Spende statt Zimmerreinigung

Die kürzlich eingegangene Partnerschaft mit der Kinderhilfsorganisation Children for a better World e.V. (CHILDREN) mit Sitz in München soll  Schritt für Schritt ausgebaut werden. CHILDREN setzt sich in deutschen Brennpunkt-Stadtteilen gegen die Folgen von Kinderarmut ein und fördert engagierte Kinder und Jugendliche, die sich mit ihren Ideen für andere Menschen einsetzen. Gäste von Premier Inn können ab sofort in allen Häusern einfach und unkompliziert für CHILDREN spenden, indem sie auf die Zimmerreinigung verzichten. Für jeden gesparten Service spendiert Premier Inn eine warme Mahlzeit für Kinder. Außerdem werden so auch Entdeckeraktivitäten finanziert, die benachteiligten Kindern beispielsweise einen Schwimmkurs, Theaterbesuch oder andere Aktivitäten ermöglichen, um ihre Alltagskompetenzen zu stärken.

Der britische Mutterkonzern Whitbread hat „Force for Good“ schon vor elf Jahren ins Leben gerufen. Das Programm beruht auf drei Säulen – Opportunity, Community und Responsibility – und erfüllt damit im Wesentlichen die Kriterien Environmental, Social and Governance (ESG). Opportunity steht für die gelebte Unternehmenskultur, die es jedem Mitarbeitenden ermöglichen soll, sein volles Potenzial auszuschöpfen.  Miteinander, ein weiterer Grundpfeiler im nachhaltigen, verantwortungsbewussten Handeln von Premier Inn, umfasst das Wohlbefinden der Mitarbeiter und Gäste sowie das Engagement für Benachteiligte in der Gesellschaft. Unter dem Schlagwort Responsibility bündelt Premier Inn seinen Beitrag zum Erhalt einer intakten Umwelt.

100 Prozent grüner Strom in allen Häusern

Schon jetzt ist der Strom in allen Premier Inn Häusern zu 100 Prozent grün, da die Hotelkette ihren Strom von norwegischen Wasserkraftwerken bezieht. Bis zum Jahr 2040 will das Unternehmen seine Treibhausgasemissionen auf Null reduzieren. Premier Inn achtet beim Bau und Betreiben seiner Häuser auf Energieeffizienz, die Verwendung nachwachsender Rohstoffe und ein nachhaltiges Wasser- und Abfallmanagement. Das Premier Inn Hamburg St. Pauli ist von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) mitGold zertifiziert, langfristig sollen sämtliche Neubauten mit diesem oder einem gleichwertigen Zertifikat ausgestattet werden. Außerdem sollen Neubauten zudem von der Building Research Establishment Environmental Assessment Methodology (BREEAM), einem internationalen Bewertungssystem für „grüne Gebäude“, klassifiziert werden. Ein Drittel der Hotels in Deutschland ist mit Ladestationen für Elektroautos ausgestattet, und im Premier Inn Leipzig City Oper steht Gästen ein Schnellladesystem zur Verfügung.

sus

Das könnte Sie auch interessieren:

Premier Inn eröffnet 32. Haus in Deutschland
Premier Inn baut zweites Hotel in Lübeck
Premier Inn sichert sich Prestigeobjekt in Berlin


  • In NRW gibt es viele außergewöhnliche Event-Locations, die den Business-Trip zu einem ganz besonderen Erlebnis machen. Egal, ob prunkvolle Hallen, Industriedenkmäler oder moderne Locations – wir heißen dich #NRWelcome! Also schau gern vorbei und lass dich inspirieren.
  • Auf nach Indien! Gewinnen Sie einen Flug für zwei Personen in die westindische Wirtschaftsmetropole – in der Premium Economy Class von LOT Polish Airlines. Fliegen Sie ab einem Flughafen in der DACH-Region. Genießen Sie den Komfort der LOT-Lounge beim Zwischenstopp in Warschau. Starten Sie entspannt auf die Langstrecke, die LOT mit der modernen Boeing 787 Dreamliner bedient. Machen Sie dazu einfach mit bei unserer Leserbefragung und gewinnen Sie diesen oder einen von zahlreichen anderen Preisen!
  • x Newsletter abonnieren
    Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.