Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 5/2020

Unsere neue Printausgabe ist da und widmet sich mit dem Titel-Thema der entscheidenden Frage, warum Geschäftsreisen auch zu Pandemie-Zeiten unverzichtbar sind…

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 5/2020

Unsere neue Printausgabe ist da und widmet sich mit dem Titel-Thema der entscheidenden Frage, warum Geschäftsreisen auch zu Pandemie-Zeiten unverzichtbar sind…


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

  • Anzeige

Neues Citadines Apart’hotel im Londoner Stadtteil Islington

Zwei-Zimmer-Apartment Deluxe. Foto: The Ascott Limited
Zwei-Zimmer-Apartment Deluxe. Foto: The Ascott Limited

The Ascott Limited eröffnet ein Citadines Aparthotel im Londoner Stadtteil Islington. Mit dem neuen Haus verfügt die Marke Citadines Apart’hotel nun über sechs Residenzen in der britischen Hauptstadt.

Das Citadines Islington London ist in einem Edwardianischen Gebäude untergebracht, das einst ein Postgebäude der Royal Mail war. Das Apart’hotel verfügt über insgesamt 108 geräumige Studios, die in vier Apartmenttypen unterteilt sind. Jedes Apartment verfügt über eine voll ausgestattete Küche, ein separates Schlafzimmer, ein eigenes Bad, einen Wohnbereich sowie einen Flachbildfernseher mit Chromecast. Dank separatem Arbeitsbereich mit Schreibtisch und kostenlosem, unbegrenztem WiFi ist Arbeiten jederzeit möglich.

Ein Großteil der Zwei-Zimmer- und Zwei-Zimmer-Deluxe-Apartments sind mit einer Waschmaschine ausgestattet, um Langzeitgästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Waschmaschine und den Wäschetrockner im Waschsalon des Hauses können alle Gäste nutzen. Jede Deluxe-Zimmerkategorie ist außerdem mit einer Yogamatte ausgestattet, die in der Wohnung oder im Fitnessraum des Hauses genutzt werden kann. Darüber hinaus bietet das neue Apart‘hotel die Ascott-Initiative „Work in Residence“ an, bei der Gäste ein Apartment als privaten Arbeitsbereich mieten und dabei alle Annehmlichkeiten und Angebote der Unterkunft nutzen können. Zusätzlich steht in der Lobby eine Business Corner zur Verfügung.

Wie alle Häuser von Citadines ist auch das Citadines Islington London zentral gelegen und von überall in der Stadt leicht erreichbar. Die U-Bahnhöfe Angel und Highbury & Islington sind jeweils zehn Gehminuten entfernt und bieten Verbindungen zum Stadtzentrum, zum Bahnhof King’s Cross sowie zum Fernbahnhof St. Pancras International. Auch der Flughafen Heathrow ist mit dem Auto oder mit der U-Bahn auf der Piccadilly-Linie leicht erreichbar.

In allen Häuser rund um den Globus, einschließlich dem neuen Citadines Islington London, hält Ascott weiterhin strenge Hygiene- und Sauberkeitsstandards ein und sorgt für einen sicheren Abstand. Dies zeigt sich in der Verpflichtung „Ascott Cares“, die den Gästen ein sicheres Zuhause und den Mitarbeitern eine sichere Arbeitsumgebung geben soll.

 

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Easyjet startet wieder von München nach London Gatwick

Radisson bringt Zwei-Marken-Haus an den Airport London-Heathrow








x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.