Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

Titel 5/2018
BusinessTraveller 5/2018

Unsere Printausgabe 5/2018 mit dem Titelthema Die BUSINESS TRAVELLER Top 100 Airport-Lounges

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
Titel 5/2018

BusinessTraveller 5/2018

Unsere Printausgabe 5/2018 mit dem Titelthema Die BUSINESS TRAVELLER Top 100 Airport-Lounges


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Marriott legt 18. August für die Zusammenlegung der Treueprogramme fest

Es lohnt, sich den 18. August rot im Kalender anzustreichen, wenn Sie Mitglied bei Marriott Rewards sind. An diesem Tag plant Marriott International, seine drei Treueprogramme (Marriott Rewards, Starwood Preferred Guest und The Ritz-Carlton Rewards) zu einer Plattform zu integrieren.

Am 18. August sind keine Prämienbuchungen möglich

Allerdings werden Sie an diesem Tag keine Prämien bei den 29 Marken und 6.500 Hotels buchen können. Vor die Webseiten und Apps wird ein Baustellenschild gehängt, um die globale Integration abzuschließen. Angeblich sind 20 Millionen Zeilen Programmcode betroffen.

Im Gespräch mit unserer Schwesterzeitschrift Business Traveller UK sagte David Flueck, Marriott International Senior Vice President of Loyalty, dass die Arbeit am Morgen des 18. August US-amerikanischer Ostküstenzeit beginnen werde. Er fügt hinzu: „Wir erwarten nicht, dass es länger als 24 Stunden dauert“.

Marriott empfiehlt den Mitgliedern, Aufenthalte entweder im Voraus zu buchen, bis später am Tag zu warten oder die Tabelle „Free Night Award“ zu prüfen, wenn sie vor oder nach dem 18. August eine Prämien-Einlösung planen.

Die neue Prämientabelle für alle Hotels ist schon  da

Kürzlich veröffentlichte die Gruppe ihre neue Prämientabelle für die fusionierten Programme , in denen jedes teilnehmende Hotel und die für die Einlösung erforderlichen Punkte vor und nach den Änderungen im August aufgeführt sind.

Obwohl das Ziel darin besteht, die drei Programme in eine einzige Marke zu integrieren, wird es noch einmal eine neue SPG-App geben, die die Funktionalität der Marriott Rewards App, einschließlich Mobile Requests, widerspiegelt. Alle SPG-Mitglieder erhalten eine neue 9-stellige Kontonummer, die den neuen Systemspezifikationen entspricht.

70 Prozent aller Häuser werden „gleich teuer oder günstiger“

Mitglieder erhalten zehn Punkte pro ausgegebenem Dollar der Hotelkosten gutgeschrieben. Fünf Punkte sind es pro qualifizierendem US-Dollar bei den Marken Elements, Residence Inn und TownePlace Suites; 2,5 Punkte pro qualifizierendem Dollar werden in den Marriott Executive Apartments und ExecuStay-Hotels boniert.

Flueck sagte, 70 Prozent seiner Häuser würden im Rahmen des kombinierten Programms „gleich teuer oder günstiger“ als Prämie zu buchen sein.

Wie bereits berichtet , werden die Marken Marriott Rewards, Ritz-Carlton Rewards und SPG bis Anfang 2019 bestehen bleiben, wenn ein neuer einheitlicher Name für das einheitliche Programm bekannt gegeben wird.

(hwr)

Weiterlesen:

17.04.2018: Marriott nennt Fahrplan für Zusammenführung der Treueprogramme

16.11.2015: Marriott übernimmt Starwood

29.04.2018: Für junge Hotelgäste sind Influencer wichtiger als Treueprogramme



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.