Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller Dezember 2020

Unsere neue Printausgabe ist da! Mit dem Titelthema Wir wollen wieder auf Geschäftsreise! Plädoyer für einen Neustart in besseren Zeiten

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller Dezember 2020

Unsere neue Printausgabe ist da! Mit dem Titelthema Wir wollen wieder auf Geschäftsreise! Plädoyer für einen Neustart in besseren Zeiten


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Kempinski Frankfurt: Mit neuen Technologien gegen Covid-19

Hotelchefin Karina Ansos kämpft im Kempinski Frankfurt mit High-Tech gegen Covid-19, Foto: Kempinski

UV-C-Bestrahlung und antimikrobielle Oberflächenbeschichtung: Das Kempinski Hotel Frankfurt setzt im Infektionsschutz auf neue Technologien.

Als erstes Hotel in Europa setzt das Kempinski Hotel Frankfurt zwei Technologien ein, die Mitarbeitenden und Gästen bestmöglichen Schutz vor einer Corona-Infektion bieten sollen: Nummer 1: Oberflächen werden mittels UV-C-Strahlen desinfiziert, Nummer 2: Eine antimikrobielle Beschichtung soll desinfizierte Bereiche frei von Bakterien und Viren halten.

„Unser Eigentümer und das Kempinski-Frankfurt-Management sind sich einig darüber, dass Luxus in diesen Zeiten eine neue Bedeutung hat: Fünf-Sterne-Hotels müssen vor allem in den Gesundheitsschutz ihrer Gäste und Mitarbeitenden investieren. Wir sind sehr stolz darauf, diesem Anspruch in vollem Umfang genügen zu können“, erläutert Hoteldirektorin Karina Ansos. Im Kampf gegen COVID-19 arbeitet das Kempinski Hotel Frankfurt mit dem französischen Unternehmen BIO-UV Group und der britischen Firma Vitec Microgenix LTD zusammen.

Damit Gäste und die Mitarbeitenden des Hotels in Zukunft in ihren Zimmern und Suiten und allen öffentlichen Bereichen vor einer Infektion mit dem Coronavirus geschützt sind, hat der Eigentümer des Hotels, neben der Glasfaserverkabelung in allen Bereichen für Hybrid-Veranstaltungen, auch in Hygiene- und Schutztechnologien investiert. Das Gesamtvolumen für die Schutzmaßnahmen liegt im fünfstelligen Bereich.

Effizient und ökologisch

Zur Desinfektion verschiedenster Räumlichkeiten arbeitet das Kempinski Hotel Frankfurt mit einem Gerät namens BIO Scan 3D, das die französische BIO-UV Group vor wenigen Monaten auf den Markt gebracht hat. Es eliminiert laut Hersteller 99,99 Prozent aller Bakterien und Viren, einschließlich SARS-CoV-2. Das Gerät sendet über acht lange Röhren kurzwelliges ultraviolettes Licht aus, UV-C-Strahlen, die seit Jahrzehnten erfolgreich zum Abtöten von Keimen eingesetzt werden. Im Kempinski Hotel Frankfurt werden alle Gästezimmer, Korridore, Tagungs- und Büroräume, Ballsäle, Restaurants, der Wellness-Bereich und das Fitnessstudio mit der UV-C-Technologie desinfiziert.

Die BIO-UV Group ist seit mehr als 20 Jahren ein weltweit führendes Unternehmen, das UV-C-Strahlen zur Wasseraufbereitung einsetzt. „Die Desinfektion mit UV-C-Strahlen ist völlig frei von Chemikalien, absolut unschädlich für Gesundheit und Umwelt, und ihre Effizienz haben unabhängige Labore in Frankreich nachgewiesen“, erklärt Patrick Lurati, Sales Director Surface Treatment, der BIO-UV Group. „Sie kommt sogar in Krankenhäusern zum Einsatz.“

Antimikrobielle Nano-Beschichtung

„Die penible Desinfektion mit UV-C-Strahlung ist aber nur ein Aspekt unserer neuen Hygienemaßnahmen“, erklärt Karina Ansos. „Wir gehen noch einen Schritt weiter, um sicherzustellen, dass alle desinfizierten Bereiche frei von Bakterien, Keimen und Viren bleiben. Dafür bringen wir auf allen Oberflächen eine antimikrobielle Nano-Beschichtung auf.“ Diese stammt von der britischen Vitec Microgenix LTD, die sich seit 15 Jahren auf die Entwicklung dieser patentierten Technologie konzentriert und die in verschiedenen Bereichen, wie Krankenhauswäsche, Schutzanzüge, Uniformen, Militär und Fertigungsindustrie angewandt wird.

„Jeder Gast erwartet beim Einchecken ein sauberes Hotelzimmer, aber in Zeiten der Pandemie und danach erwarten die meisten mehr als die normalen Reinigungsprozesse. Die Messlatte höher zu legen und in Hygiene und Schutzmaßnahmen auf höchstem Niveau zu investieren, hat für uns oberste Priorität.“, erklärt Hoteldirektorin Karina Ansos.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schicker Mehrwert: Diese Hotel-Bonusprogramme lohnen sich
Mehr Zeitgeist, neuer Style: Sheraton verjüngt sich
Lufthansa mit neuen Kulanzanzregeln für Vielflieger

 








Im Naturpark Altmühltal entfaltet sich eine Naturlandschaft wie aus dem Bilderbuch, durch die bereits seit Jahrhunderten rege frequentierte Handelswege verkehrten und wo sich Händler aus verschiedensten Destinationen zum Austausch trafen. Diese Tradition wird im ABG Tagungszentrum in Beilngries fortgesetzt.

ABG Tagungszentrum: Sicher tagen in
Corona-Zeiten im Naturpark Altmühltal
Hier lesen Sie mehr

Mit dem AERONAUT eröffnete am 23. September 2020 das erste Safer-than-Home-Apartmenthotel in Berlin. Es besteht aus 62 Serviced Apartments in unterschiedlichen Größen.

AERONAUT – Das erste Anti-Corona-
Serviced-Apartmenthotel der Welt in Berlin
Hier lesen Sie mehr
x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.