Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BT_3_2019
BusinessTraveller 3/2019

Unsere Printausgabe 3/2019 mit dem Titelthema Mach mal Pause: 10 Stopover-Ziele mit Hitpotenzial

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
BT_3_2019

BusinessTraveller 3/2019

Unsere Printausgabe 3/2019 mit dem Titelthema Mach mal Pause: 10 Stopover-Ziele mit Hitpotenzial


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Startseite Foren Fensterlose Flugzeuge?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
  • #37622
    echter
    Teilnehmer

    Bei Emirates könnten die Passagiere demnächst aus „virtuellen Fenstern“ gucken. Die Airline plant fensterlose Kabinen, für Emirates-Präsident Tim Clark ist die Idee nur eine logische Konsequenz nach der Einführung der neuesten First-Class-Suiten an Bord der Emirates-Boeing 777-Flugzeuge. Die sind in einer 1-1-1-Konfiguration angeordnet, sodass die Mittelsuiten ohne Fenster bleiben. Um das Problem kreativ anzugehen, ließen sich die Ingenieure genau so ein „virtuelles Fenster“ einfallen (siehe Foto).

    Der Vorteil: leichtere und kraftstoffsparende Maschinen. Der Nachteil: klaustrophobische Zustände für die Passagiere. Oder was meinen Sie?

    #108930
    Dzeremi
    Teilnehmer

    Also, das finde ich nicht so gut. Es ist viel besser, wenn man die Fenster hat, um vieles zu sehen…

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)


x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.