Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BUSINESS TRAVELLER 5/2019
BusinessTraveller 5/2019

Unsere Printausgabe 5/2019 mit dem Titelthema Zündstoff CO2

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
BUSINESS TRAVELLER 5/2019

BusinessTraveller 5/2019

Unsere Printausgabe 5/2019 mit dem Titelthema Zündstoff CO2


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Business Traveller leben gefährlich

Geschäftsmann vor Skyline
Krankmacher Geschäftsreise, unser Titelthema im BUSINESS TRAVELLER, Ausgabe 1/2016. Foto: iStock

Wer als Vielreisender gesund bleiben will, muss die Risiken kennen – und gezielt dagegen vorgehen. Survival-Tipps für den Alltag zwischen Maschine und Minibar

Text: Sabine Galas, BUSINESS TRAVELLER Magazin 1/2016 

Wir haben es schon lange geahnt, jetzt haben wir es schwarz auf weiß: Geschäftsreisende leben gefährlich. Eine internationale Metastudie von Forschern der University of Surrey in Großbritannien und der schwedischen Linnaeus University stellt fest, dass das Leben von Vielfliegern zwar hohes Ansehen mit sich bringt, aber ebenso hohe Risiken.

„Die dunkle Seite der Hypermobilität“ heißt das Werk der Professoren Scott Cohen und Stefan Gössling folgerichtig, die Ergebnisse sind ziemlich harte Kost: Klar, wissen wir alle aus eigener Erfahrung, dass der häufige Wechsel von Zeit- und Klimazonen dem Körper zusetzt – Schlafstörungen oder Kopfschmerzen, Nervosität und Gereiztheit hervorrufen kann. Auch dass wir uns auf Reisen nicht selten ungesunder ernähren als zu Hause und häufig weniger Sport treiben, dürfte keine ganz neue Erkenntnis sein.

Doch die Forscher fanden auch heraus, dass Vielflieger schneller altern als der Durchschnittsbürger, häufiger einen Schlaganfall oder Herzinfarkt bekommen und ein doppelt so hohes Risiko einer Thrombose oder Lungenembolie haben, das mit zunehmendem Alter nochmals ansteigt. Nicht zu vernachlässigen ist laut der Studie auch die kosmische Strahlung in der Maschine, die ab einem gewissen Grenzwert möglicherweise zu einem erhöhten Krebsrisiko führen kann.

Was leider noch nicht alles ist: So stellten die Wissenschaftler außerdem fest, dass sich häufige Geschäftsreisen nachteilig auf Psyche und Sozialleben auswirken und Betroffene vermehrt Depressionen entwickeln. Auch ist die Scheidungsrate von Vielreisenden deutlich höher als beim Durchschnitt und die Bindung zu den eigenen Kindern nicht die beste. Das traurige Fazit: Vielreiserei führt am Ende zu einer geringeren Lebenserwartung. So weit, so schlecht.

Nun wären wir kein Geschäftsreisemagazin, wenn wir uns mit den beklemmenden Forschungsergebnissen der Studie klaglos abfinden würden. Auch raten wir Ihnen nicht, sich umgehend einen neuen Job zu suchen. Als vielreisende Journalisten sind wir ebenso Betroffene wie Sie, liebe Leserinnen und Leser, und keineswegs gewillt, unsere körperliche und seelische Gesundheit auf der Langstrecke zu lassen. Wir haben das Thema daher umfassend recherchiert, mit Reiseprofis, Ärzten und Psychologen gesprochen, um praktikable und wirksame Wege aus der Belastungsfalle zu finden.

Das Ergebnis lesen Sie im BUSINESS TRAVELLER, Ausgabe 1/2016. Wir sind zuversichtlich, dass unsere Survival-Tipps alltagstauglich sind, den Stresslevel auf Geschäftsreisen absenken und langfristig dazu beitragen, dass künftige Studien mit besseren Prognosen aufwarten. Wir schaffen das!

⇒ Den vollständigen Artikel lesen Sie im BUSINESS TRAVELLER, Ausgabe 1/2016 – gleich hier bestellen!



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.