Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 2/2017

Unsere Printausgabe 2/2017 mit dem Titelthema: Koffer mit Köpfchen – Smarte Technik auf vier Rollen

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 2/2017

Unsere Printausgabe 2/2017 mit dem Titelthema: Koffer mit Köpfchen – Smarte Technik auf vier Rollen


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Grenzkontrollen in Italien wegen G7-Gipfel

Wer in diesem Monat noch nach Italien reist, der sollte unbedingt alle Papiere und etwas mehr Zeit minehmen.

Bis zum 30. Mai führt Italien Kontrollen an allen Grenzen ein: an den Flughäfen genauso wie an den Grenzstationen und Häfen. Das Auswärtige Amt rät Reisenden, mehr Zeit einzuplanen und ihren Pass griffbereit zu haben.

Die Grenzkontrollen haben bereits eingesetzt und werden bis zum 30. Mai durchgeführt, berichtete die italienische Nachrichtenagentur ANSA. Das Schengen-Abkommen wird dazu ausgesetzt; auch an der Grenze zu Österreich und zu Slowenien wird kontrolliert. Mit der Wiedereinführung der Grenzkontrollen sollen die Dokumente der Einreisenden genauso wie früher vor dem Inkrafttreten des Schengen-Abkommens kontrolliert werden.

Anlass ist das Treffen der Staats- und Regierungschefs anlässlich des G7-Gipfels in Taormina am 26. und 27. Mai, das ganz Sizilien in den Ausnahmezustand versetzt. An dem Gipfel der führenden Industrienationen wird auch US-Präsident Donald Trump teilnehmen.

(hwr)