Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 3/2017

Unsere Printausgabe 3/2017 mit dem Titelthema: Teilen ist Trend – Wie Geschäftsreisende von der Sharing Economy profitieren können.

 

 

 

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 3/2017

Unsere Printausgabe 3/2017 mit dem Titelthema: Teilen ist Trend – Wie Geschäftsreisende von der Sharing Economy profitieren können.

 

 

 


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Vier Wochen gratis durch Deutschland! Machen Sie mit beim großen Praxistest von BUSINESS TRAVELLER und der Deutschen Bahn

Bahncard, Flinkster, Call a Bike: Wer braucht noch einen Dienstwagen...

—————————————————————————————————————————

BahnCard 100 statt Dienstwagen

Bahnfahren statt im Stau stehen: Für einen Praxistest in Sachen Mobilität suchen wir Geschäftsreisende, die bereit sind, ihren Firmenwagen einen Monat lang in der Garage stehen zu lassen und stattdessen die Angebote der Deutschen Bahn zu nutzen.

Was Teilnehmer erwartet:

Sie bekommen für vier Wochen eine kostenlose BahnCard100 (1. Klasse) plus ein Budget von 500 Euro für „Flinkster“, das Carsharing-Modell der Deutschen Bahn, sowie eine Flatrate für die DB-Mietfahrräder „Call a Bike“.

Die Vorteile des DB-Mobilitätspakets:

• Mit der BahnCard 100 können Sie das gesamte Bahnangebot flexibel nutzen. Am Zielbahnhof angekommen, stehen zahlreiche Mieträder für den Rest der Strecke zur Verfügung. Staus lassen sich mit dem Rad umfahren, Sie sparen Taxikosten und die Zeit für die Parkplatzsuche.

• Wer jedoch nicht immer auf das Auto verzichten kann, hat die Möglichkeit, eines der 4.000 Fahrzeuge des Carsharing-Angebots „Flinkster“ an über 1.700 Stationen in ganz Deutschland zu nutzen.

• Die Geschäftsreise mit der Deutschen Bahn ist umweltfreundlich: Die für die Zugfahrten benötigte Strommenge besteht zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien. Mit einem Ausstoß von zwölf Gramm CO2 pro Person und Kilometer sind die Züge des DB Fernverkehrs eines der umweltfreundlichsten Verkehrsmittel in Deutschland. Nur ein Fortbewegungsmittel hat die Nase vorn – die Mieträder von „Call a Bike“ verursachen gar keinen CO2-Ausstoß und fördern obendrein Ihre Fitness.

Arbeiten in der Bahn – an breiten Tischen, mit Laptop-Stromanschluss und Leseleuchte

Was wir uns wünschen:

Sie bewegen sich routiniert auf Facebook, Twitter & Co. und sind bereit, Ihre Erfahrungen mit uns zu teilen! Wie fährt es sich mit den Mobilitätsangeboten der Deutschen Bahn? Kommen Sie pünktlich und zuverlässig ans Ziel? Können Sie die Fahrzeit nutzen, um zu arbeiten? Was sind die Vorteile, was die Nachteile der Alternative Bahn gegenüber dem Firmenwagen? Sagen Sie uns Ihre Meinung, teilen Sie mit uns Ihre Erlebnisse und Ideen.

Wir machen Ihre Erfahrungen öffentlich – und stellen sie online auf die Webseiten und Social-Media-Kanäle des BUSINESS TRAVELLER und der Deutschen Bahn, auch in den Print-Ausgaben berichten wir über Ihr Abenteuer „BahnCard 100 statt Dienstwagen“.

Neugierig geworden? Dann nichts wie los!

Bequem reisen mit dem ICE

So geht’s:

Füllen Sie das folgende Anmeldeformular aus. Wir losen unter allen Anmeldungen drei TeilnehmerInnen aus.

Teilnahmebedingungen

  • Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, die Alleinnutzer eines Dienstwagens und im Besitz eines gültigen Führerscheins sind. Nicht am Projekt teilnehmen dürfen Mitarbeiter sowie Kooperationspartner der Deutschen Bahn.
  • Jeder Teilnehmer verpflichtet sich, vollständige und korrekte Daten anzugeben.
  • Teilnahmeschluss ist der 21.4.2017.
  • Personenbezogene Daten werden vertraulich behandelt und dienen ausschließlich dem Monitoring im Aktionszeitraum „BahnCard 100 statt Firmenwagen“ und der Abrechnung der anfallenden Fahrtkosten. Die personenbezogenen Datenerhebungen werden nach Beendigung des Projekts gelöscht.
  • Der Business Traveller und die Deutsche Bahn dürfen während des Aktionszeitraums und darüber hinaus über die Teilnehmer und ihre Aktivitäten kommunizieren.
  • Nach Ablauf des Praxistests am 26.05.2017 hat der Teilnehmer die Möglichkeit, die Anmeldung bei Call a Bike und Flinkster auf eigene Kosten weiterzuführen. Ist dies nicht gewünscht, werden die Anmeldungen bei „Call a Bike“ und „Flinkster“ gelöscht. Die BahnCard 100 ist bis zum 26.05.2017 gültig und läuft automatisch nach der Aktion aus. Eine Rücksendung ist nicht erforderlich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Teilnahmefrist ist bereits abgelaufen.