Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 2/2017

Unsere Printausgabe 2/2017 mit dem Titelthema: Koffer mit Köpfchen – Smarte Technik auf vier Rollen

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 2/2017

Unsere Printausgabe 2/2017 mit dem Titelthema: Koffer mit Köpfchen – Smarte Technik auf vier Rollen


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Wieder Streiks in Italien

An den italienischen Airports wird wieder gestreikt. Foto: Thinkstock
An den italienischen Airports wird wieder gestreikt. Foto: Thinkstock

Am Freitag, den 21. April, müssen Flugreisende nach Italien mit Verspätungen und Ausfällen rechnen. Mitarbeiter der Flugüberwachung Enav wollen von zehn bis 18 Uhr die Arbeit niederlegen. Ankommende Interkontinentalflüge und Flugzeuge, die den italienischen Luftraum durchqueren, sind davon nicht betroffen.

An den Flughäfen Mailand-Malpensa und Rom-Ciampino sind ebenfalls Streiks geplant. Und auch Piloten und Kabinenmitarbeiter von Meridiana, Easyjet und Alitalia haben Ausstände angekündigt.

Die Angestellten am Flughafen Marconi in Bologna wollen am 1. Mai für 24 Stunden die Arbeit niederlegen. Reisende dorthin sollten sich vorab bei ihrer Airline nach den aktuellen Fluginformationen erkundigen.

(sf)

Weiterlesen:

25.01.2017: Verspätungen am Flughafen Rom-Fiumicino