Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 3/2017

Unsere Printausgabe 3/2017 mit dem Titelthema: Teilen ist Trend – Wie Geschäftsreisende von der Sharing Economy profitieren können.

 

 

 

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 3/2017

Unsere Printausgabe 3/2017 mit dem Titelthema: Teilen ist Trend – Wie Geschäftsreisende von der Sharing Economy profitieren können.

 

 

 


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

SO!APART-Awards 2017: Die Bewerbung für den Preis der besten Serviced Apartments läuft

Schoenhouse Studios

Gesucht werden die besten Serviced-Apartment-Konzepte. Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 2. Juni 2017.   

Die SO!APART-Awards werden im Zuge der gleichnamigen Fachtagung vergeben, die seit 2013 für gemeinsame Standards, Entwicklung und Austausch in der Branche steht. Verliehen wird der Branchenpreis in vier Kategorien, zuzüglich „Special Award“, der jährlich ein Haus ehrt, welches durch besondere Leistung aufgefallen ist und eine Vorbildfunktion im Segment einnimmt.

Die Nominierung der jeweils besten fünf Bewerber erfolgt durch Sylvie Konzack, Chefredakteurin des Management-Magazins „first class“, bevor die Fachjury um Apartmentservice-Inhaberin und SO!APART-Initiatorin Anett Gregorius die Bewerber nochmals auf Herz und Nieren prüft.

  

Die „Oscars der Serviced-Apartment-Welt“ werden in den folgenden vier Kategorien vergeben:

  • die kleinen Feinen“ für Häuser mit maximal 50 Apartments,
  • groß und großartig – Apartmenthaus“ für Apartmenthäuser mit mehr als 50 Apartments,
  • groß und großartig – Aparthotels“ für Aparthotels mit mehr als 50 Apartments
  • neu und besonders“ für Häuser, die im Zeitraum vom 1. Januar 2016 bis 2. Juni 2017 eröffnet haben.

Zudem wird es auch dieses Jahr einen Publikumspreis für „das beliebteste Kleine“, mit maximal 50 Apartments, und das „beliebteste Große“, mit mehr als 50 Apartments geben.     

Am Voting der Publikumspreise nehmen nicht nur die 20 nominierten Kandidaten teil, sondern alle Häuser, die bis 2. Juni 2017 eine gültige Bewerbung eingesendet haben. Für den ‚Special Award‘ hingegen gibt es keine Bewerbung: Er wird traditionell an ein Haus vergeben, das sich, zum Beispiel, durch ein wegweisendes Personalkonzept oder ausgefallenes Storytelling, eine besondere Marketingstrategie oder ein überraschendes Raumkonzept auszeichnet.

Die SO!APART-Awards werden im Rahmen des Branchentreffens SO!APART vergeben, das am 22. und 23. November 2017 in Berlin Betreiber, Entwickler, Investoren und Dienstleister zu einer Fachtagung mit fachbegleitender Ausstellung zusammenbringt.

Neben der Anerkennung in Fachkreisen und der medialen Aufmerksamkeit bringt der SO!APART Award für die Gewinner erhebliche Wettbewerbsvorteile mit sich und dient als Qualitätsmerkmal für potentielle Gäste. Zudem lenkt bereits das Online-Voting für den Publikumspreis Aufmerksamkeit auf die teilnehmenden Häuser und wiederholte Auszeichnungen zeugen von konstanter Exzellenz. Nicht zuletzt sind die Awards eine Anerkennung für die herausragende Arbeit der Betreiber und jedes einzelnen Mitarbeiters.

Die Jury des SO!APART-Award 2017 setzt sich wie folgt zusammen:

  • Sylvie Konzack, Chefredakteurin von „first class“,
  • Sabine Galas, Chefredakteurin des „Business Traveller“,
  • Carsten Hennig von Hotelier TV,
  • Petra Naoum, Finanzen und Unternehmenscontrolling Deutsche Zentrum für Luft und Raumfahrt e.V.,
  • Uwe Niemann, Leiter Markt Hotelfinanzierungen Deutsche Hypothekenbank,
  • Malte Zeeck, Co-CEO von InterNations,
  • Heimo Rollett, Chefredakteur Immobilienwirtschaft, immobranche.at,
  • und natürlich Inhaberin und Gründerin von Apartmentservice Anett Gregorius.

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen unter apartmentservice.de/soapart

(hwr)